Jenny Seagrove

Jenny Seagrove (2009)
Bild: TheBeeb
Lizenz: PD-author

Jenny Seagrove (* 4. Juli 1957 in Kuala Lumpur) ist eine britische Schauspielerin.

Ihr Filmdebüt gab Jenny Seagrove in der Hauptrolle der Sally neben Rupert Everett in dem Kurzfilm A Shocking Accident (1982). Noch im selben Jahr folgten eine Hauptrolle in der zehnteiligen Fernsehserie Der Brack Report und eine Nebenrolle in Jerzy SkolimowskisSchwarzarbeit an der Seite von Jeremy Irons. Im Jahr darauf war sie als Meeresbiologin Marina in der melancholischen Komödie Local Hero und als von Piraten entführte Braut in dem in Neuseeland gedrehten Film Insel der Piraten zu sehen. Die Hauptrolle in der Mini-Serie Des Lebens bittere Süße (1984) bedeutete endgültig ihren Durchbruch. Weitere bekannte Filmrollen hatte sie u. a. als mordverdächtige junge Ärztin Dr. Sarah King in der Hercule-Poirot-Verfilmung Rendezvous mit einer Leiche (1988) und als schaurige „Titelheldin“ in William Friedkins Horrorthriller Das Kindermädchen (1990).

mehr zu "Jenny Seagrove" in der Wikipedia: Jenny Seagrove

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Jenny Seagrove wird in Kuala Lumpur geboren. Jenny Seagrove ist eine britische Schauspielerin.

thumbnail
Jenny Seagrove ist heute 59 Jahre alt. Jenny Seagrove ist im Sternzeichen Krebs geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1998

thumbnail
Film: Ein traumhaftes Missverständnis (Don't Go Breaking My Heart)

1991

thumbnail
Film: Spiel gegen den Tod (Deadly Game)

1990

thumbnail
Filmografie: Das Kindermädchen (The Guardian) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von William Friedkin aus dem Jahr 1990. Er ist eine Verfilmung des Psychothrillers Satans Frau (The Nanny) von Dan Greenburg.

Stab:
Regie: William Friedkin
Drehbuch: Stephen Volk Dan Greenburg
William Friedkin
Produktion: David Salven Joe Wizan
Musik: Jack Hues
Kamera: John A. Alonzo
Schnitt: Seth Flaum

Besetzung: Jenny Seagrove, Dwier Brown, Carey Lowell, Brad Hall, Miguel Ferrer, Natalia Nogulich, Pamela Brull, Gary Swanson, Jack David Walker, Willy Parsons, Frank Noon, Theresa Randle, Xander Berkeley, Ray Reinhardt, Jacob Gelman

1989

thumbnail
Film: Alles nur Theater (A Chorus of Disapproval)

1989

thumbnail
Film: Die Verlobten (Originaltitel: I promessi sposi) ist ein für das Fernsehen produzierter italienischer Film des Regisseurs Salvatore Nocita aus dem Jahr 1989. Im Original hat er fünf Teile und wurde von der italienischen Fernsehanstalt RAI produziert. Die Handlung beruht auf dem Roman Die Verlobten des italienischen Schriftstellers Alessandro Manzoni.

Stab:
Regie: Salvatore Nocita
Drehbuch: Roberta Mazzoni Enrico Medioli Pier Emilio Gennarini
Salvatore Nocita
Produktion: Zoran Otasevic
Musik: Ennio Morricone
Kamera: Zivko Zalar
Schnitt: -

Besetzung: Danny Quinn, Delphine Forest, Alberto Sordi, Franco Nero, Gary Cady, Dario Fo, F. Murray Abraham, Burt Lancaster, Jenny Seagrove, Helmut Berger, Gisela Stein, Rosalina Neri, Valentina Cortese, Fernando Rey, Mathieu Carrière, Giampiero Albertini, Renzo Montagnani, Walter Chiari, Sasa Klankcnik, Gordon Mitchell

"Jenny Seagrove" in den Nachrichten