Jesse James

Jesse Woodson James (* 5. September 1847 in Centerville, heute Kearney, im Clay County, Missouri; † 3. April 1882 in Saint Joseph, Missouri) war ein US-amerikanischer Bandit und das bekannteste Mitglied der James-Younger-Bande. Nach seinem Tod wurde Jesse James eine legendäre Figur des Wilden Westens.

mehr zu "Jesse James" in der Wikipedia: Jesse James

Museen

1876

thumbnail
Die First National Bank von Northfield, Schauplatz des Überfalls von

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Jesse James stirbt in Saint Joseph, Missouri. Jesse Woodson James war ein US-amerikanischer Bandit und das bekannteste Mitglied der James-Younger-Bande. Nach seinem Tod wurde Jesse James eine legendäre Figur des Wilden Westens.
Geboren:
thumbnail
Jesse James wird in Centerville, heute Kearney, im Clay County, Missouri geboren. Jesse Woodson James war ein US-amerikanischer Bandit und das bekannteste Mitglied der James-Younger-Bande. Nach seinem Tod wurde Jesse James eine legendäre Figur des Wilden Westens.

thumbnail
Jesse James starb im Alter von 34 Jahren. Jesse James war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2001

Rezeption > Film:
thumbnail
American Outlaws (mit Colin Farrell)

1994

Rezeption > Film:
thumbnail
– The James Gang (mit Bill Paxton und Rob Lowe)

1986

Rezeption > Film:
thumbnail
– The Last Days of Frank and Jesse James (mit Johnny Cash)

1980

Rezeption > Film:
thumbnail
Long Riders (mit James Keach)

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
Bei Adair (Iowa) verüben Jesse James und seine Gang den ersten Zugüberfall im Westen der USA.

"Jesse James" in den Nachrichten