Jet Li: Die Schrift des Todes

Jet Li: Die Schrift des Todes ist eine Hongkong-Actionkomödie aus dem Jahr 1996. Es handelt sich dabei um einen Abenteuerfilm, der gleichzeitig das Genre in Ansätzen parodiert. Der fernöstliche Kinostar Jet Li verkörpert darin als schlagkräftiger Archäologe die asiatische Variation der Figur Indiana Jones.

mehr zu "Jet Li: Die Schrift des Todes" in der Wikipedia: Jet Li: Die Schrift des Todes

Rundfunk, Film & Fernsehen

1996

thumbnail
Film: Jet Li: Die Schrift des Todes ist eine Hongkong-Actionkomödie aus dem Jahr 1996. Es handelt sich dabei um einen Abenteuerfilm, der gleichzeitig das Genre in Ansätzen parodiert. Der fernöstliche Kinostar Jet Li verkörpert darin als schlagkräftiger Archäologe die asiatische Variation der Figur Indiana Jones.

Stab:
Regie: Ching Siu-Tung
Drehbuch: Lun Ah, Sandy Shaw
Produktion: Charles Heung, Tasi Mu Ho
Musik: Frankie Chan
Kamera: Tom Lau
Schnitt: Angie Lam, Marco Mak

Besetzung: Jet Li, Collin Chou, Rosamund Kwan, Takeshi Kaneshiro

1996

thumbnail
Film: Jet Li: Die Schrift des Todes (Mo him wong) (Ching Siu-Tung)

1996

thumbnail
Film: Jet Li: Die Schrift des Todes (Mo him wong) (Rosamund Kwan)

1996

thumbnail
Film: Jet Li: Die Schrift des Todes (Mo him wong) (Takeshi Kaneshiro)

"Jet Li: Die Schrift des Todes" in den Nachrichten