Jiangsu

Jiangsu (chinesisch 江蘇 / 江苏, PinyinJiāngsū, veraltet: PostKiangsu) ist eine Provinz im Osten der Volksrepublik China, am Gelben Meer gelegen. Jiangsu liegt im Mündungsbereich des Jangtsekiang. Der chinesische Kurzname ist Su. Der Name Jiangsu leitet sich von den Namen der beiden Präfekturen ab, aus deren Zusammenfassung Jiangsu 1667 hervorging: Jiangning (das heutige Nanjing) und Suzhou.

mehr zu "Jiangsu" in der Wikipedia: Jiangsu

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Zheng Ji stirbt in Nanjing, Jiangsu. Zheng Ji war ein chinesischer Ernährungswissenschaftler und Biochemiker. Er gilt in China als Begründer der modernen chinesischen Ernährungswissenschaft und Pionier auf dem Gebiet der Biochemie.
thumbnail
Gestorben: Jin Yugan stirbt in Nanjing, Jiangsu. Jin Yugan war ein chinesischer Paläontologe. Er war Mitglied der Chinesischen Akademie der Wissenschaften. Er ist unter anderem hervorgetreten durch seine Forschungen zur Stratigraphie des Karbon und des Perm.
thumbnail
Geboren: Wei Yi wird in Yancheng, Provinz Jiangsu geboren. Wei Yi ist ein chinesischer Schachgroßmeister.
thumbnail
Geboren: Ning Yuqing wird in Jiangsu geboren. Ning Yuqing ist ein chinesischer Tennisspieler.
thumbnail
Geboren: Hou Yifan wird in Xinghua, Provinz Jiangsu geboren. Hou Yifan ist eine chinesische Schachspielerin und von 2010 bis 2012 sowie von 2013 bis 2015 und seit 2016 Schachweltmeisterin.

Städtepartnerschaft

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1997

thumbnail
Gründung: Trina Solar ist ein chinesisches Unternehmen mit Sitz in der Provinz Jiangsu und zahlreichen Niederlassungen in den USA, Europa und Asien, das im Solaraktienindex PPVX verzeichnet und seit 2006 an der NYSE notiert ist. Es wurde im Dezember 1997 von Jifan Gao gegründet und dient der Entwicklung und Herstellung von Ingots, Wafern, Solarzellen und Solarmodulen. In den letzten Jahren war es wiederholt auf der Fortune-Liste der 100 am schnellsten wachsenden Unternehmen der Welt vertreten (2011 auf Platz 18). Trina Solar verfolgt ein vertikal integriertes Geschäftsmodell, das die Produktion von Ingots, Wafern und Zellen bis hin zu fertigen Solarmodulen an einem Standort zusammenfasst. Ende 2011 hatte das Unternehmen nach eigenen Angaben weltweit Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 1.9 GW installiert.

1989

thumbnail
Gründung: XCMG (Xuzhou Construction Machinery Group) ist ein chinesischer Baumaschinenkonzern, gegründet 1989 mit Sitz in Xuzhou, Jiangsu. XCMG entwickelt, produziert und vertreibt Baumaschinen wie Lkw, Krane, Erdbewegungs- und Straßenbaumaschinen. XCMG hat seit 1995 eine Partnerschaft mit Caterpillar und besitzt seit 1995 Lizenzen von Liebherr. 2012 ist XCMG eine strategische Partnerschaft mit dem deutschen Baumaschinenhersteller Schwing eingegangen.

"Jiangsu" in den Nachrichten