Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bob Eberly stirbt in Glen Burnie, Maryland. Bob Eberly war ein US-amerikanischer Big-Band-Sänger, bekannt als Sänger der Band von Jimmy Dorsey. Seine romantische Baritonstimme beeinflusste den Vortragsstil späterer Crooner.
thumbnail
Gestorben: Jimmy Dorsey, US-amerikanischer Jazzmusiker (* 1904)
thumbnail
Gestorben: Jimmy Dorsey stirbt in New York. James „Jimmy“ Dorsey war ein US-amerikanischer Jazzmusiker und Big-Band-Leiter. Er spielte Saxophon und Klarinette; war stilistisch einer der bedeutendsten Altsaxofonisten des Jazz und wurde insbesondere von Charlie Parker und Ornette Coleman immer wieder als stilgebend angegeben.
thumbnail
Geboren: Bob Eberly wird in Mechanicsville, New York als Robert Eberle geboren. Bob Eberly war ein US-amerikanischer Big-Band-Sänger, bekannt als Sänger der Band von Jimmy Dorsey. Seine romantische Baritonstimme beeinflusste den Vortragsstil späterer Crooner.
thumbnail
Geboren: Jimmy Dorsey wird in Shenandoah, Pennsylvania, USA geboren. James „Jimmy“ Dorsey war ein US-amerikanischer Jazzmusiker und Big-Band-Leiter. Er spielte Saxophon und Klarinette; war stilistisch einer der bedeutendsten Altsaxofonisten des Jazz und wurde insbesondere von Charlie Parker und Ornette Coleman immer wieder als stilgebend angegeben.

Musik

1944

Nummer 1 Hit > USA > Singles:
thumbnail
Jimmy Dorsey - Bésame Mucho (Kiss Me Much)
Nummer 1 Hit > USA > Singles:
thumbnail
Jimmy Dorsey - Tangerine
Nummer 1 Hit > USA > Singles:
thumbnail
Jimmy Dorsey - I Hear A Rhapsody
Nummer 1 Hit > USA > Singles:
thumbnail
Jimmy Dorsey - Green Eyes (Aquellos Ojos Verdes)

1941

Nummer 1 Hit > USA > Singles:
thumbnail
Jimmy Dorsey - Amapola (Pretty Little Poppy)

"Jimmy Dorsey" in den Nachrichten