João Pinheiro Chagas

João Pinheiro Chagas (* 1. September 1863 in Rio de Janeiro; † 28. Mai 1925 in Estoril) war ein portugiesischer Journalist und Politiker der Portugiesisch Republikanischen Partei aus der Endphase der portugiesischen Monarchie und der ersten Republik. Er war im Jahr 1911 für zwei Monate portugiesischer Ministerpräsident.

mehr zu "João Pinheiro Chagas" in der Wikipedia: João Pinheiro Chagas

Politik & Weltgeschehen

Weitere Ereignisse weltweit:
thumbnail
In Portugal scheitert die "Diktatur der Schwerter". Die herrschende Militärjunta tritt zurück, der frühere Regierungschef João Pinheiro Chagas wird erneut zum Ministerpräsidenten gewählt, tritt das Amt jedoch nicht an, José de Castro wird so neuer Regierungschef.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: João Pinheiro Chagas stirbt in Estoril. João Pinheiro Chagas war ein portugiesischer Journalist und Politiker der Portugiesisch Republikanischen Partei aus der Endphase der portugiesischen Monarchie und der ersten Republik. Er war im Jahr 1911 für zwei Monate portugiesischer Ministerpräsident.
thumbnail
Geboren: João Pinheiro Chagas wird in Rio de Janeiro geboren. João Pinheiro Chagas war ein portugiesischer Journalist und Politiker der Portugiesisch Republikanischen Partei aus der Endphase der portugiesischen Monarchie und der ersten Republik. Er war im Jahr 1911 für zwei Monate portugiesischer Ministerpräsident.

thumbnail
João Pinheiro Chagas starb im Alter von 61 Jahren. João Pinheiro Chagas war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Portugal & seine Kolonien

thumbnail
Sturz der Regierung Chagas in Portugal. Augusto de Vasconcelos wird neuer Regierungschef des Landes.
thumbnail
João Pinheiro Chagas wird erster verfassungsmäßiger Regierungschef der neuerrichteten Republik in Portugal.

"João Pinheiro Chagas" in den Nachrichten