João do Canto e Castro

João do Canto e Castro da Silva Antunes [ˈʒu̯ɐ̃u̯ du ˈkɐ̃tu i ˈkaʃtɾu dɐ ˈsiɫvɐ ɐ̃ˈtunɨʃ] (* 19. Mai 1862 in Lissabon; † 14. März 1934 ebenda) war ein portugiesischer Admiral und Politiker, von 1918 bis 1919 Staatspräsident der ersten Republik in Portugal.

mehr zu "João do Canto e Castro" in der Wikipedia: João do Canto e Castro

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
João do Canto e Castro wird in Lissabon geboren. João do Canto e Castro da Silva Antunes war ein portugiesischer Admiral und Politiker, von 1918 bis 1919 Staatspräsident der ersten Republik in Portugal.

thumbnail
João do Canto e Castro war im Sternzeichen Stier geboren.

Portugal

thumbnail
Der portugiesische Militärdiktator Sidónio Pais wird in Lissabon auf dem Bahnhof Rossio bei einem Attentat erschossen. Pais „Neue Republik“ (República Nova) bricht daraufhin zusammen. João do Canto e Castro wird, zunächst kommissarisch, sein Nachfolger.

"João do Canto e Castro" in den Nachrichten