Joël Quiniou

Joël Quiniou (* 11. Juli 1950 in Paris) ist ein ehemaliger französischer Fußballschiedsrichter, der in den 1980er und 1990er Jahren auch auf internationalem Parkett tätig war, unter anderem bei drei Weltmeisterschaftsendrunden.

mehr zu "Joël Quiniou" in der Wikipedia: Joël Quiniou

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Joël Quiniou wird in Paris geboren. Joël Quiniou ist ein ehemaliger französischer Fußballschiedsrichter, der in den 1980er und 1990er Jahren auch auf internationalem Parkett, darunter bei drei Weltmeisterschaftsendrunden, tätig war.

thumbnail
Joël Quiniou ist heute 68 Jahre alt. Joël Quiniou ist im Sternzeichen Krebs geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1994

thumbnail
Laufbahn in den Stadien: Vorrundenspiele SchwedenRussland (4 gelbe, eine gelb-rote Karte) und Deutschland–Südkorea (4 gelbe Karten), Achtelfinale Brasilien–USA (5 gelbe, eine gelb-rote, eine rote Karte), Halbfinale Italien–Bulgarien (5 gelbe Karten)

1990

thumbnail
Laufbahn in den Stadien: Vorrundenspiel ItalienTschechoslowakei (4 gelbe Karten), Achtelfinale Argentinien–Brasilien (5 gelbe, eine rote Karte) und das „kleine FinaleItalienEngland (keinerlei Spielerstrafen); zudem als Linienrichter bei IrlandÄgypten und DeutschlandEngland

1986

thumbnail
Laufbahn in den Stadien: Vorrundenspiel SchottlandUruguay (5 gelbe, eine rote Karte); zudem als Linienrichter bei BrasilienAlgerien

"Joël Quiniou" in den Nachrichten