Johann Gehmacher

Johann Gehmacher (* 1716 in Holzhausen, heute Katastralgemeinde von Sankt Georgen bei Salzburg; † 30. März 1782 in Kaisersteinbruch, Ungarn, heute Burgenland) war ein Salzburger Steinmetzmeister und Bildhauer. Die Familie Gehmacher ist bis in die Gegenwart in Salzburg präsent.

Als Zugewanderter begründete er eine der bedeutenden Steinmetzfamilien in Kaisersteinbruch.

mehr zu "Johann Gehmacher" in der Wikipedia: Johann Gehmacher

Geboren & Gestorben

1716

Geboren:
thumbnail
Johann Gehmacher wird in Holzhausen, heute Katastralgemeinde von Sankt Georgen bei Salzburg geboren. Johann Gehmacher war ein Salzburger Steinmetzmeister und Bildhauer. Die Familie Gehmacher ist bis in die Gegenwart in Salzburg präsent.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1774

Werk:
thumbnail
Mannersdorfer Wüste, Damm des Fischteiches bei der St. Leopoldskapelle, Kosten 300 Gulden.

1756

Werk:
thumbnail
Michaelerkolleg (barocker Gebäudekomplex bei der Michaelerkirche) für Andreas Högl. Lieferung sämtlicher Stiegenstufen, große Pfeiler und Gesims.

1751

Werk:
thumbnail
Wien, Erzbischöfliches Palais, Hof-Baumeister Matthias Franziskus Gerl, Lieferung von Stiegenstufen der großen Treppe.

"Johann Gehmacher" in den Nachrichten