Johann Georg (Brandenburg)

Johann Georg von Brandenburg (* 11. September 1525 in Cölln; † 8. Januarjul./ 18. Januar 1598greg. ebenda) war von 1571 bis zu seinem Tode Kurfürst von Brandenburg. Nach dem Tode von Kurfürst Christian I. von Sachsen (1586–1591) übernahm er zusammen mit Herzog Friedrich Wilhelm I. von Sachsen-Weimar (1562–1602) die Administration von Kursachsen.

mehr zu "Johann Georg (Brandenburg)" in der Wikipedia: Johann Georg (Brandenburg)

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Kurfürst Johann Georg von Brandenburg richtet in Berlin nach dem Tod des letzten Franziskanermönchs im säkularisierten Grauen Kloster das Berlinische Gymnasium zum Grauen Kloster ein.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Johann Georg (Brandenburg) stirbt in Cölln. Johann Georg von Brandenburg war von 1571 bis zu seinem Tode Kurfürst von Brandenburg. Nach dem Tode von Kurfürst Christian?I. von Sachsen (1586–1591) übernahm er zusammen mit Herzog Friedrich Wilhelm?I. von Sachsen-Weimar (1562–1602) die Administration von Kursachsen.
thumbnail
Geboren: Johann Georg (Brandenburg) wird in Cölln geboren. Johann Georg von Brandenburg war von 1571 bis zu seinem Tode Kurfürst von Brandenburg. Nach dem Tode von Kurfürst Christian?I. von Sachsen (1586–1591) übernahm er zusammen mit Herzog Friedrich Wilhelm?I. von Sachsen-Weimar (1562–1602) die Administration von Kursachsen.

thumbnail
Johann Georg (Brandenburg) starb im Alter von 72 Jahren. Johann Georg (Brandenburg) war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

"Johann Georg (Brandenburg)" in den Nachrichten