Johann Georg Albrechtsberger

Johann Georg Albrechtsberger (* 3. Februar 1736 in Klosterneuburg, Niederösterreich; † 7. März 1809 in Wien) war ein österreichischer Musiktheoretiker, Komponist und vor allem gelehrter Kontrapunktist.

mehr zu "Johann Georg Albrechtsberger" in der Wikipedia: Johann Georg Albrechtsberger

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Johann Georg Albrechtsberger wird in Klosterneuburg, Niederösterreich geboren. Johann Georg Albrechtsberger war ein österreichischer Musiktheoretiker, Komponist und vor allem gelehrter Kontrapunktist.

thumbnail
Johann Georg Albrechtsberger war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2005

Werk > Kirchenmusik:
thumbnail
Magnificat anima mea Dominum. Berliner Chormusik-Verlag/Edition Musica Rinata, Ditzingen

1989

Werk > Kammermusikalische Werke und Instrumentalkonzerte:
thumbnail
Streichtrios op. 9, 1–3. Doblinger, Wien

1987

Werk > Orgel- und Klavierwerke:
thumbnail
Präludium und Fuge für Orgel zu vier Händen. Doblinger, Wien

1983

Werk > Orgel- und Klavierwerke:
thumbnail
Fuge für Klavier op. 17, 5. Universal, Wien

1979

Werk > Kammermusikalische Werke und Instrumentalkonzerte:
thumbnail
Divertimento in D-Dur für zwei Violen und Kontrabass. Amadeus, Winterthur

"Johann Georg Albrechtsberger" in den Nachrichten