Johann Ludwig Krapf

Johann Ludwig Krapf (* 11. Januar 1810 in Derendingen, dem heutigen Stadtteil von Tübingen; † 26. November 1881 in Korntal, dem heutigen Stadtteil von Korntal-Münchingen, bei Stuttgart) war ein deutscher evangelischer Missionar in Ostafrika, der dem Pietismus nahestand, Entdecker, Sprachforscher und Afrikaforscher.

mehr zu "Johann Ludwig Krapf" in der Wikipedia: Johann Ludwig Krapf

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Johann Ludwig Krapf stirbt in Korntal, dem heutigen Stadtteil von Korntal-Münchingen, bei Stuttgart. Johann Ludwig Krapf war ein deutscher evangelischer Missionar in Ostafrika, der dem Pietismus nahestand, Entdecker, Sprachforscher und Afrikaforscher.
Geboren:
thumbnail
Johann Ludwig Krapf wird in Derendingen, dem heutigen Stadtteil von Tübingen geboren. Johann Ludwig Krapf war ein deutscher evangelischer Missionar in Ostafrika, der dem Pietismus nahestand, Entdecker, Sprachforscher und Afrikaforscher.

thumbnail
Johann Ludwig Krapf starb im Alter von 71 Jahren. Johann Ludwig Krapf war im Sternzeichen Steinbock geboren.

"Johann Ludwig Krapf" in den Nachrichten