Johann Maria Farina

Johann Maria Farina, italienisch Giovanni Maria Farina, laut lateinischer Geburtsurkunde Johannis Maria Farina (* 8. Dezember 1685 in Santa Maria Maggiore, das damals zum Herzogtum Mailand gehörte, Italien; † 25. November 1766 in Köln), war der Erfinder eines Aqua mirabilis (Duftwassers), welches er Eau de Cologne nannte. Inzwischen ist aus Eau de Cologne der Name einer ganzen Duftklasse geworden.

mehr zu "Johann Maria Farina" in der Wikipedia: Johann Maria Farina

Statue, Reliefs, Gedenktafeln

1716

thumbnail
Brief zu einer Versendung des neuen Dufts aus dem Briefcopierbuch von

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Johann Maria Farina stirbt in Köln. Johann Maria Farina, italienisch Giovanni Maria Farina, laut lateinischer Geburtsurkunde Johannis Maria Farina, war der Erfinder eines Duftwassers, welches er Eau de Cologne / Kölnisch Wasser nannte. Inzwischen ist aus Eau de Cologne der Name einer ganzen Duftklasse geworden.
thumbnail
Geboren: Johann Maria Farina wird in Santa Maria Maggiore, welches damals zum Herzogtum Mailand gehörte, Italien geboren. Johann Maria Farina, italienisch Giovanni Maria Farina, laut lateinischer Geburtsurkunde Johannis Maria Farina, war der Erfinder eines Aqua mirabilis (Duftwassers), welches er Eau de Cologne nannte. Inzwischen ist aus Eau de Cologne der Name einer ganzen Duftklasse geworden.

thumbnail
Johann Maria Farina starb im Alter von 81 Jahren. Johann Maria Farina war im Sternzeichen Schütze geboren.

"Johann Maria Farina" in den Nachrichten