Johannes Geuss

Johannes Geuss (auch Geus, Geuß und Geyss; * um 1370 in Deiningen; † 7. August 1440 in Wien) war ein deutscher Philosoph und promovierter Theologe an der Universität Wien sowie Wiener Domkanoniker an St. Stephan in Wien. Sein Geburtsort wird oft mit Deining (Teining) in der Oberpfalz angegeben.

mehr zu "Johannes Geuss" in der Wikipedia: Johannes Geuss

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1479

Werk:
thumbnail
De vitiis linguae (Über die Laster der Sprache). Fratres ordinis eremitarum divi Augustini (Hrsg.), Nürnberg

1425

Werk:
thumbnail
Magistri Iohannis Geus sermōnes et tractatūs inscripti (Magister Johannes Geus' getitelte Predigten und Traktate), um 1425

"Johannes Geuss" in den Nachrichten