Johannes III. (Papst)

Johannes III. († 574) war vom 17. Juli 561 bis zum 7. Juli (nach anderer Quelle 13. Juli) 574 Bischof von Rom.

Er war ein Römer mit dem Nachnamen Catelinus und stammte aus einer wohlhabenden Familie. Er war der Sohn von Anastasius, der den Titel illustris trug.

mehr zu "Johannes III. (Papst)" in der Wikipedia: Johannes III. (Papst)

Religion

thumbnail
Nach dem Tod von Papst Johannes III. kommt es, nicht zuletzt wegen des Vordringens der Langobarden, zu einer fast einjährigen Sedisvakanz (bis Juni 575).

Kunst & Kultur

Religion & Kultur:
thumbnail
Nach fast einem Jahr Sedisvakanz wird Benedikt I. zum neuen Papst als Nachfolger von Johannes III. gewählt.
Religion & Kultur:
thumbnail
Johannes III. wird Papst als Nachfolger von Pelagius I.

"Johannes III. (Papst)" in den Nachrichten