John Boyd Dunlop

John Boyd Dunlop (* 5. Februar 1840 in Dreghorn, Schottland; † 23. November 1921 in Dublin, Irland) war ein britischer Tierarzt. Mit seinem Namen ist die Erfindung des luftgefüllten Reifens verbunden.

mehr zu "John Boyd Dunlop" in der Wikipedia: John Boyd Dunlop

Wirtschaft

thumbnail
Der schottische Reifenpionier John Boyd Dunlop meldet das erste Patent für den Fahrradluftreifen an.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: John Boyd Dunlop stirbt in Dublin, Irland. John Boyd Dunlop war ein britischer Tierarzt. Mit seinem Namen ist der Siegeszug des luftgefüllten Reifens verbunden. Dieser war zwar schon 40 Jahre vor der Neu-Erfindung Dunlops von seinem schottischen Landsmann Robert William Thomson patentiert worden, hatte sich zu Thomsons Lebzeiten aber mangels Fahrrädern noch nicht durchgesetzt.
thumbnail
Geboren: John Boyd Dunlop wird in Dreghorn, Schottland geboren. John Boyd Dunlop war ein britischer Tierarzt. Mit seinem Namen ist der Siegeszug des luftgefüllten Reifens verbunden. Dieser war zwar schon 40 Jahre vor der Neu-Erfindung Dunlops von seinem schottischen Landsmann Robert William Thomson patentiert worden, hatte sich zu Thomsons Lebzeiten aber mangels Fahrrädern noch nicht durchgesetzt.

thumbnail
John Boyd Dunlop starb im Alter von 81 Jahren. John Boyd Dunlop war im Sternzeichen Wassermann geboren.

"John Boyd Dunlop" in den Nachrichten