John G. Morris

John Godfrey Morris (* 7. Dezember 1916 in Chicago) ist ein amerikanischer Bildredakteur und eine bedeutende Figur in der Geschichte des Fotojournalismus.



Karriere




Das Leben des Journalisten John Godfrey Morris ist seit seiner Zeit als Student der University of Chicago in den 1930er Jahren davon geprägt Photographien für Magazine und Zeitungen zu editieren. Er hat mit Hunderten von Photographen zusammengearbeitet, unter denen sich die größten Namen des 20. Jahrhunderts befinden.Während des Zweiten Weltkriegs arbeitete John G. Morris für das wöchentlich erscheinende LIFE Magazine . Als Bildredakteur für LIFE in London war er verantwortlich für die Berichterstattung der Landung der Alliierten in der Normandie am 6. Juni 1944 – D-Day, und editierte die historischen Photographien von Robert Capa. Nach dem Zweiten Weltkrieg folgten Positionen wie Bildredakteur der amerikanischen Zeitschrift Ladies' Home Journal, Executive Editor von Magnum Photos, Assistant Managing Editor for Graphics der Washington Post und Bildredakteur der New York Times.1983 zog er als europäischer Korrespondent für National Geographic nach Paris, wo er bis heute lebt, schreibt, editiert und sich für den Frieden einsetzt.

mehr zu "John G. Morris" in der Wikipedia: John G. Morris

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
John G. Morris wird in Chicago geboren. John Godfrey Morris ist ein amerikanischer Bildredakteur und eine bedeutende Figur in der Geschichte des Fotojournalismus.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Ehrung:
thumbnail
International Center of Photography (ICP) Lifetime Achievement Award

2009

Ehrung:
thumbnail
Chevalier der französischen Ehrenlegion

2004

Ehrung:
thumbnail
Prix Bayeux-Calvados des Correspondants de Guerre

2003

Ehrung:
thumbnail
Dr.-Erich-Salomon-Preis Lifetime Achievement Award für Fotojournalisten von der Deutschen Gesellschaft für Photographie

2002

Ehrung:
thumbnail
Professional Achievement Citation University of Chicago

ausgewählte Medien

2012

thumbnail
Interview with John G. Morris about photojournalism. Video Interview with John G. Morris by Zaman (Tageszeitung),Turkey Istanbul 2011.

2012

thumbnail
Report on John G. Morris's new autobiographical documentary GET THE PICTURE. TG4, Ireland.

2011

thumbnail
Photo editor John G. Morris reArrays D-Day. Interview with John G. Morris, France 24, June.

2011

thumbnail
The True Value of Photojournalism. Radio Interview with John G. Morris, BBC World Radio, April.

2010

thumbnail
John G. Morris- Eleven Frames. Documentary Film by Douglas Sloan, USA,.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

thumbnail
Ausgewählte Veröffentlichungen > Von John G Morris: Time in Turkey. Feature Article by John G. Morris. NewsPhotographer National Press Photographers Association, January/February.

2012

thumbnail
Ausgewählte Veröffentlichungen > Über John G Morris: John G. Morris: Las fotos sin palabras no cuentan la historia completa. Article by Alfonso Armada, ABC (Spanien), November 4,.

2012

thumbnail
Ausgewählte Veröffentlichungen > Über John G Morris: A Greater Responsibility than Ever to Keep Telling the Truth. Online Article by Heather Faulkner, July 14,.

2012

thumbnail
Ausgewählte Veröffentlichungen > Von John G Morris: An American from Paris. Article by John G. Morris about Berenice Abbott. Vanity Fair, February , p.? 107.

2012

thumbnail
Ausgewählte Veröffentlichungen > Über John G Morris: The Most Interesting Man in The World. Online Article by Julie Callahan. The World in Between, January 15,.

"John G. Morris" in den Nachrichten