John McCain

John Sidney McCain III (* 29. August 1936 auf der US-Militärbasis Coco Solo in der Panamakanalzone) ist ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei und seit 1987 Senator für den Bundesstaat Arizona. Er war Kandidat der Republikaner für die Präsidentschaftswahl 2008, bei der er Barack Obama unterlag. Bereits im Jahr 2000 hatte er sich um das Amt des US-Präsidenten beworben, war in der Vorwahl jedoch an George W. Bush gescheitert. McCain kämpfte als Jagdbomberpilot der United States Navy im Vietnamkrieg, wurde abgeschossen und geriet in mehrjährige Kriegsgefangenschaft.

mehr zu "John McCain" in der Wikipedia: John McCain

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: John McCain wird auf der US-Militärbasis Coco Solo in der Panamakanalzone geboren. John Sidney McCain III ist ein US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei) und seit 1987 Senator für den Bundesstaat Arizona. Er war Kandidat der republikanischen Partei für die Präsidentschaftswahl 2008, bei der er Barack Obama unterlag. Bereits im Jahr 2000 hatte er sich um das Amt des US-Präsidenten beworben, war in der Vorwahl jedoch am späteren Sieger George W. Bush gescheitert. McCain kämpfte als Jagdbomberpilot der United States Navy im Vietnamkrieg, wurde abgeschossen und geriet in mehrjährige Kriegsgefangenschaft.

thumbnail
John McCain ist heute 81 Jahre alt. John McCain ist im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2005

Film:
thumbnail
Why We Fight ist ein mehrfach ausgezeichneter Dokumentarfilm von Eugene Jarecki aus dem Jahre 2005. Der Titel des Films wurde gewählt in Anlehnung an die mehrteilige propagandistische Wochenschauserie Why We Fight des Pentagon aus dem Jahr 1942.

Stab:
Regie: Eugene Jarecki
Drehbuch: Eugene Jarecki
Produktion: Eugene JareckiSusannah Shipman
Musik: Robert Miller
Kamera: Etienne Sauret May Ying Welsh
Schnitt: Nancy Kennedy

Besetzung: John McCain, Susan Eisenhower, Richard Perle, Gore Vidal

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Ehrung:
thumbnail
Purple Heart

2006

Ehrung:
thumbnail
Friedensplakette der Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik

2005

Ehrung:
thumbnail
Großoffizier des Drei-Sterne-Ordens

Tagesgeschehen

thumbnail
Washington/Vereinigte Staaten: Bei der dritten Präsidentschaftsdebatte an der Hofstra University in Nassau County zwischen den Präsidentschaftskandidaten Barack Obama und John McCain führen beide Kandidaten immer wieder Samuel „Joe“ Wurzelbacher als Joe der Klempner aus Holland (Ohio) für ihre Wirtschaftspolitik an.
thumbnail
Washington/Vereinigte Staaten: Barack Obama und John McCain treten zu ihrem ersten gemeinsamen TV-Duell an.
thumbnail
Saint Paul/Vereinigte Staaten: Beim Nominierungsparteitag der Republikanischen Partei werden der Senator von Arizona, John McCain, als Präsidentschaftskandidat und die Gouverneurin von Alaska, Sarah Palin, als Vizepräsidentschaftskandidatin offiziell nominiert.
thumbnail
Saint Paul/Vereinigte Staaten: In Minnesota findet die Republican National Convention zur Nominierung des republikanischen Präsidentschaftskandidaten statt, wofür seit langem Senator John McCain feststeht. Vizepräsidentin soll Sarah Palin aus Alaska werden, deren unkonventionelle Art frischen Wind in den Parteitag und McCains Wahlkampagne bringt.
thumbnail
Denver/Colorado: Der republikanische Präsidentschaftskandidat John McCain nominiert Sarah Palin, die Gouverneurin von Alaska, als Vizepräsidentschaftskandidatin.

"John McCain" in den Nachrichten