John Moore (Regisseur)

John Moore (* 1970 in Dundalk, Irland) ist ein irischer Regisseur und Drehbuchautor.

mehr zu "John Moore (Regisseur)" in der Wikipedia: John Moore (Regisseur)

Geboren & Gestorben

1970

Geboren:
thumbnail
John Moore (Regisseur) wird in Dundalk, Irland geboren. John Moore ist ein irischer Regisseur und Drehbuchautor.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: Stirb langsam -Ein guter Tag zum Sterben (Originaltitel A Good Day to Die Hard) ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2013 des Regisseurs John Moore. Es handelt sich um den fünften Teil der Stirb-langsam-Reihe. Wie in den vorangegangenen vier Filmen wird die Hauptrolle des John McClane wieder von Bruce Willis gespielt. Der Film startete in vielen Ländern am 14. Februar 2013. Die Premiere fand jedoch bereits am 7. Februar 2013 in Hongkong und in Singapur statt.

Stab:
Regie: John Moore
Drehbuch: Skip Woods
Produktion: Alex Young Wyck Godfrey
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Jonathan Sela
Schnitt: Dan Zimmerman

Besetzung: Bruce Willis, Jai Courtney, Mary Elizabeth Winstead, Cole Hauser, Sebastian Koch, Julia Snigir, Radivoje Bukvic, Mike Dopud, Amaury Nolasco, Pavel Lychnikoff, Megalyn Echikunwoke, Aldis Hodge, Anne Vyalitsyna, Ivan Kamaras

2008

thumbnail
Filmografie: Max Payne ist ein Film aus dem Jahr 2008, dessen Handlung auf dem 2001 veröffentlichten Computerspiel Max Payne beruht, in dem ein Polizist auf Rachefeldzug ist. Regie führte John Moore; die titelgebende Hauptrolle übernahm Mark Wahlberg. Der Film wurde am 16. Oktober in Australien veröffentlicht, einen Tag bevor der Film in den USA erschien. Der Film erschien in Deutschland am 20. November 2008 und in Österreich am 21. November 2008.

Stab:
Regie: John Moore
Drehbuch: Beau Thorne
Produktion: John Moore
Scott Faye
Julie Yorn
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Jonathan Sela
Schnitt: Dan Zimmerman

Besetzung: Mark Wahlberg, Beau Bridges, Mila Kunis, Ludacris, Chris O’Donnell, Nelly Furtado, Kate Burton, Donal Logue, Amaury Nolasco, Olga Kurylenko, Marianthi Evans

2006

thumbnail
Film: Das Omen ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 2006 und eine Neuverfilmung des Filmes Das Omen aus dem Jahr 1976. Die Regie führte John Moore, der aufgrund seiner Bewunderung für die ursprüngliche Version des Films diesen unbedingt neu verfilmt haben wollte. Der Film wurde zur Unterscheidung vom Original zuerst „The Omen: 666“ betitelt, bei Veröffentlichung jedoch nur mit dem Originaltitel „The Omen“ versehen. Zu Beginn der Dreharbeiten schon litt der Film unter massivem Zeitdruck, da bereits im Vorfeld angekündigt wurde, dass der Film am (symbolisch ausgewählten) 6. Juni 2006 (also 666, eine Anspielung auf die biblische Zahl des Tiers) weltweit in den Kinos anlaufen werde.

Stab:
Regie: John Moore
Drehbuch: David Seltzer
Produktion: John Moore
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Jonathan Sela
Schnitt: Dan Zimmerman

Besetzung: Liev Schreiber, Julia Stiles, Mia Farrow, David Thewlis, Seamus Davey-Fitzpatrick, Pete Postlethwaite, Reggie Austin, Michael Gambon

2004

thumbnail
Filmografie: Der Flug des Phoenix (Flight of the Phoenix) ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm von John Moore aus dem Jahr 2004. Er ist eine Neuverfilmung des Abenteuerfilms Der Flug des Phönix aus dem Jahr 1965. Wie dieser basiert er auf dem gleichnamigen Roman von Elleston Trevor.

Stab:
Regie: John Moore
Drehbuch: Scott Frank Edward Burns
Produktion: William Aldrich Alex Blum John Davis Wyck Godfrey
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Brendan Galvin
Schnitt: Don Zimmerman

Besetzung: Dennis Quaid, Tyrese Gibson, Giovanni Ribisi, Miranda Otto, Tony Curran, Sticky Fingaz, Jacob Vargas, Hugh Laurie, Scott Michael Campbell, Kevork Malikyan, Jared Padalecki

2003

thumbnail
Film: Yeager

"John Moore (Regisseur)" in den Nachrichten