John Wilkins

John Wilkins (* 1614 in Fawsley, Northamptonshire; † 19. November 1672 in London) war Bischof von Chester und Gründungsmitglied, sowie erster Sekretär der Royal Society.

mehr zu "John Wilkins" in der Wikipedia: John Wilkins

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Zwölf Gelehrte, unter ihnen Christopher Wren, William Petty, Robert Boyle und John Wilkins beschließen im Gresham College die Gründung einer wissenschaftlichen Gesellschaft, die spätere Royal Society in London.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
John Wilkins stirbt in London. John Wilkins war Bischof von Chester und Gründungsmitglied, sowie erster Sekretär der Royal Society.
Geboren:
thumbnail
John Wilkins wird in Fawsley, Northamptonshire geboren. John Wilkins war Bischof von Chester und Gründungsmitglied, sowie erster Sekretär der Royal Society.

thumbnail
John Wilkins starb im Alter von 58 Jahren. John Wilkins war im Sternzeichen Steinbock geboren.

Nachweise

1646

thumbnail
Alexander Ross: The new planet no planet: or, the earth no wandring star: except in the wandring heads of Galileans. Here out of the principles of divinity, philosophy, astronomy, reason and sense, the earth's immobility is asserted; the true sense of Scripture in the point, cleared; the Fathers and philosophers vindicated; divers theologicall and philosophicall points handled, and Copernicus his opinion as erroneous, ridiculous and impious, fully refuted by Alexander Rosse. In answer to a discourse, that the earth may be a planet , London

1638

thumbnail
Francis Godwin: The man in the moone or A discourse of a voyage thither. Domingo Gonsales. The speedy messenger, London

1629

thumbnail
Francis Godwin: Nuncius inanimatus, London

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1802

thumbnail
Werk: The mathematical and philosophical works of the Right Rev. John Wilkins, late lord bishop of Chester: to which is prefix'd the author's life, and an account of his works; in two volumes, London

1713

thumbnail
Werk: Johannis Wilkins, Des fürtrefflichen Englischen Bischoffs zu Chester Vertheidigter Copernicus, Oder Curioser und gründlicher Beweiß der Copernicanischen Grundsätze. Daß der Mond eine Erde, und die Erde ein Planet sey: In Zweyen Theilen verfasset...; Aus dem Englischen ins Teutsche übersetzet von Joh. Gabr. Doppelmayr, Leipzig

1693

thumbnail
Werk: Of the principles and duties of natural religion

1674

thumbnail
Werk: A discourse concerning the gift of prayer, London

1672

thumbnail
Werk: Gottselige Gedancken Uber die Zierliche Ordnung die bey der Fürsehung und Regierung Gottes in allen unverhofften und beschwärlichen Zufällen zu verspüren ist:Allen betrübten Hertzen/ sonderlich zu diesen schwierigen und trübseligen Zeiten überauß trostlich/ nutzlich und erbaulich, Ursprünglich Von Herrn Johann Wilkins H. Schrifft Doctorn in Englischer Sprach beschrieben. Anjetzo aber Durch Johann Zollikoffer/ Dienern der Kirchen zu Herisau in das Hochteutsche mit allem Fleiß übersetzt; Basel

"John Wilkins" in den Nachrichten