Jon Nödtveidt

Jon Nödtveidt (2005)
Lizenz: CC-BY-2.0

Jon Nödtveidt (* 28. Juni 1975; † 13. oder 16. August2006 in Stockholm-Hässelby) war ein schwedischer Musiker und Satanist. Bekannt wurde er als Gitarrist und Sänger der schwedischen Black-/Death-Metal-Band Dissection, die er 1989 gründete.

mehr zu "Jon Nödtveidt" in der Wikipedia: Jon Nödtveidt

Musik

2001

Diskografie:
thumbnail
The Dark Blood Rising (The Hatecrowned Retaliation) (Text zu Sound the Horns of Reprisal)

1997

Diskografie:
thumbnail
Darkside

1997

Diskografie:
thumbnail
Devil’s Force

1994

Diskografie:
thumbnail
A Journey in Darkness

1994

Diskografie:
thumbnail
Demo ’94

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2006

thumbnail
Auflösung: Dissection (engl. für ‚Dissektion‘) war eine schwedische Metal-Band aus Strömstad. Ihre ersten Werke waren eine Mischung aus Black- und Death Metal mit variierend starken Einflüssen von Harmonie. Kurz vor der Auflösung der Band wechselte der Stil gänzlich zu einer langsamen Form von Melodic Death Metal. Treibende Kraft und einzig beständiges Mitglied der Band war Jon Nödtveidt, welcher die Band 2006 auflöste und sich kurz darauf erschoss.

1989

thumbnail
Gründung: Dissection (engl. für ‚Dissektion‘) war eine schwedische Metal-Band aus Strömstad. Ihre ersten Werke waren eine Mischung aus Black- und Death Metal mit variierend starken Einflüssen von Harmonie. Kurz vor der Auflösung der Band wechselte der Stil gänzlich zu einer langsamen Form von Melodic Death Metal. Treibende Kraft und einzig beständiges Mitglied der Band war Jon Nödtveidt, welcher die Band 2006 auflöste und sich kurz darauf erschoss.

"Jon Nödtveidt" in den Nachrichten