Jonathan Rhys Meyers

Jonathan Rhys Meyers (* 27. Juli 1977 in Dublin; eigentlich Jonathan Michael Francis O’Keeffe) ist ein irischer Theater- und Filmschauspieler.

mehr zu "Jonathan Rhys Meyers" in der Wikipedia: Jonathan Rhys Meyers

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Jonathan Rhys Meyers wird in Dublin, Irland geboren. Jonathan Rhys Meyers ist ein irischer Theater- und Filmschauspieler.

thumbnail
Jonathan Rhys Meyers ist heute 40 Jahre alt. Jonathan Rhys Meyers ist im Sternzeichen Löwe geboren.

Musik

2007

Diskografie:
thumbnail
Der Klang des Herzens (August Rush) Soundtrack (Break; Moondance; This Time; Something Inside)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Ehrung:
thumbnail
nominiert als Bester Serien-Hauptdarsteller – Drama für Die Tudors – Die Königin und ihr Henker

2008

Ehrung:
thumbnail
nominiert als Bester Serien-Hauptdarsteller – Drama für Die Tudors – Mätresse des Königs

2008

Ehrung:
thumbnail
Bester Hauptdarsteller – Fernsehen für Die Tudors – Mätresse des Königs

2006

Ehrung:
thumbnail
Bester Hauptdarsteller in einer Miniserie oder Fernsehfilm für Elvis

2005

Ehrung:
thumbnail
nominiert als Bester Hauptdarsteller in einer Miniserie für Elvis

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: Another Me – Mein zweites Ich (Another Me)

2013

thumbnail
Film: Chroniken der Unterwelt – City of Bones (The Mortal Instruments: City Of Bones)

2012

thumbnail
Film: Belle du Seigneur

2011

thumbnail
Filmografie: Albert Nobbs ist ein irisch-britisches Filmdrama mit Glenn Close aus dem Jahr 2011. Regie führte Rodrigo García. Der Film basiert auf einer Kurzgeschichte von George Moore.

Stab:
Regie: Rodrigo García
Drehbuch: Glenn Close, John Banville, Gabriella Prekop
Produktion: Alan Moloney, Bonnie Curtis,
Glenn Close, Julie Lynn
Musik: Brian Byrne
Kamera: Michael McDonough
Schnitt: Steven Weisberg

Besetzung: Glenn Close, Antonia Campbell-Hughes, Mia Wasikowska, Pauline Collins, Maria Doyle Kennedy, Mark Williams, James Greene, Serena Brabazon, Michael McElhatton, Dolores Mullally, Bonnie McCormack, Phyllida Law, Brendan Gleeson, Kenneth Collard, Judy Donovan, Jonathan Rhys Meyers, Phoebe Waller-Bridge, Emerald Fennell, John Light, Daniel Costello, Angeline Ball, Philip O'Sullivan, Aaron Johnson, Brenda Fricker, Janet McTeer

2010

thumbnail
Filmografie: From Paris with Love ist ein französischer Actionthriller aus dem Jahr 2010 von Regisseur Pierre Morel nach einer Story von Luc Besson.

Stab:
Regie: Pierre Morel
Drehbuch: Adi Hasak
Produktion: Virginie Besson-Silla
Musik: David Buckley
Kamera: Michel Abramowicz
Schnitt: Frédéric Thoraval

Besetzung: John Travolta, Jonathan Rhys Meyers, Kasia Smutniak, Richard Durden, Yin Bing, Amber Rose Revah, Eric Gordon, François Bredon, Chems Dahmani, Sami Darr, Julien Hagnery, Mostéfa Stiti, Rebecca Dayan, Michaël Vander-Meiren, Didier Constant

"Jonathan Rhys Meyers" in den Nachrichten