Josef Sullmann

Josef Sullmann (* 29. September 1922 in Brixen; † 12. Juni 2012 in Neumarkt) war ein Südtiroler Arzt, Wohltäter und Mäzen. Er lebte in Ulten und dann in Neumarkt.

mehr zu "Josef Sullmann" in der Wikipedia: Josef Sullmann

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Josef Sullmann stirbt in Neumarkt. Josef Sullmann war ein Südtiroler Arzt, Wohltäter und Mäzen. Er lebte in Ulten und dann in Neumarkt.
Geboren:
thumbnail
Josef Sullmann wird in Brixen geboren. Josef Sullmann war ein Südtiroler Arzt, Wohltäter und Mäzen. Er lebte in Ulten und dann in Neumarkt.

thumbnail
Josef Sullmann starb im Alter von 89 Jahren. Josef Sullmann wäre heute 95 Jahre alt. Josef Sullmann war im Sternzeichen Waage geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

thumbnail
Leben: Secondary Girls' School, eine Klinik und Franziskus-Kirche für die Schwesterngemeinschaft "Little Sisters of Saint Francis" in Ijinyu (Bistum Same, Ost-Tansania), Eröffnung am 16. Dezember

2009

thumbnail
Leben: Spital (25 Betten) für die Pfarre Gonja Kighare (ebenso Diözese Same), Eröffnung am 17. Dezember

2008

thumbnail
Leben: Restaurierung des Krankenhauses von Wiaga (Nord-Ghana), Neubau einer Geburten-Klinik und zweier Staffhäuser für Ärzte und Hebammen, sowie Pfarrzentrum in Pagha (Navrongo in Nord-Ghana), gemeinsame Eröffnung am 7. September

2007

thumbnail
Leben: Projekt Ushirombo (Klinik, Haus für die Ausbildung der Katechisten, Kirche und Pfarreinrichtungen) in West-Tansania, eingeweiht am 20. August 2006; der Tiefbrunnen ebendort wurde gemeinsam mit dem Land Südtirol finanziert

2006

thumbnail
Leben: Klinik der Missionsstation Narosoora im Südwesten Kenias für Maasai, eingeweiht am 27. August

"Josef Sullmann" in den Nachrichten