Joseph Estrada

Joseph Estrada 1998
Bild:
Lizenz: PD US Military

Joseph Estrada (auch Erap) (* 19. April 1937 in Tondo), eigentlich: José Marcelo Ejército, ist ein philippinischer Schauspieler und Politiker. Vom 11. Mai 1992 bis zum 30. Juni 1998 war er Vizepräsident und anschließend bis zum 20. Januar 2001 Präsident der Philippinen. Seit 2013 ist er der Bürgermeister von Manila.



Leben




Er wurde in Tondo, heute ein Vorort der Hauptstadt Manila, in eine Familie der unteren Mittelschicht geboren. Er studierte an der Ateneo de Manila University, verließ diese jedoch und machte mit einem Ingenieursstudium an der Mapua Institute of Technology weiter. Er brach dann auch dieses Studium ab, um Schauspieler zu werden.In mehr als 100 Filmen spielte er die Hauptrolle, zumeist die des Rächers der Unterdrückten. Diese Rollen machten ihn beim Volk populär, was seiner späteren politischen Karriere half. 1968 wurde er zum Bürgermeister der Stadt San Juan in Metro Manila gewählt. Dieses Amt hatte er bis 1986 inne, als die neue Präsidentin Corazon Aquino ihn aufgrund eines nie belegten Korruptionsverdachts des Amtes enthob.1991 gründete er die Partei Kampf der philippinischen Massen (LMP).1992 kandidierte er für das Amt des Vizepräsidenten. Er gewann als Vizepräsident, während die Präsidentschaft an Fidel Ramos ging, der für eine andere Partei kandidierte. Ramos gab Estrada die Rolle des Chefs der Präsidialen Antiverbrechenskommission.2012 kandidierte er zur Bürgermeisterwahl in Manila und wurde 2013 gewählt.

mehr zu "Joseph Estrada" in der Wikipedia: Joseph Estrada

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Joseph Estrada wird in Tondo geboren. Joseph Estrada (auch Erap), eigentlich: José Marcelo Ejército, ist ein philippinischer Schauspieler und Politiker. Vom 11. Mai 1992 bis zum 30. Juni 1998 war er Vizepräsident und anschließend bis zum 20. Januar 2001 Präsident der Philippinen. Seit 2013 ist er der Bürgermeister von Manila.

thumbnail
Joseph Estrada ist heute 80 Jahre alt. Joseph Estrada ist im Sternzeichen Widder geboren.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der ehemalige philippinische Präsident Joseph Estrada wird der Korruption für schuldig befunden und zu permanenter Inhaftierung verurteilt.

"Joseph Estrada" in den Nachrichten