Joseph Roth

mehr zu "Joseph Roth" in der Wikipedia: Joseph Roth

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Joseph Roth stirbt in Paris. Moses Joseph Roth war ein österreichischer Schriftsteller und Journalist.
Geboren:
thumbnail
Joseph Roth wird in Brody, Ostgalizien, Österreich-Ungarn geboren. Moses Joseph Roth war ein österreichischer Schriftsteller und Journalist.

thumbnail
Joseph Roth starb im Alter von 44 Jahren. Joseph Roth war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1994

thumbnail
Werk > Ausgaben der Werke und Briefe: Unter dem Bülowbogen. Prosa zur Zeit. Hrsg. von Rainer-Joachim Siegel. Kiepenheuer & Witsch, Köln

1991

thumbnail
Werk > Ausgaben der Werke und Briefe: Aber das Leben marschiert weiter und nimmt uns mit. Der Briefwechsel zwischen Joseph Roth und dem Verlag De Gemeenschap 1936 - 1939. Hrsg. und eingeleitet von Theo Bijvoet und Madeleine Rietra. Kiepenheuer & Witsch, Köln

1973

thumbnail
Werk > Erstausgaben der Werke (chronologisch): Erstausgabe in: Joseph Roth. Die Erzählungen. Mit einem Nachwort von Hermann Kesten. Kiepenheuer & Witsch, Köln

1967

thumbnail
Werk > Erstausgaben der Werke (chronologisch): Erstausgabe postum mit einem Nachwort von P. W. Jansen. Kiepenheuer & Witsch, Köln

1966

thumbnail
Werk > Erstausgaben der Werke (chronologisch): Erstausgabe postum mit einem Nachwort von Walter Lenning. Kiepenheuer & Witsch, Köln

Rundfunk, Film & Fernsehen

1995

thumbnail
Film: Radetzkymarsch ist ein Fernseh-Mehrteiler aus dem Jahre 1995. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman Radetzkymarsch von Joseph Roth aus dem Jahre 1932.

Stab:
Regie: Axel Corti , Gernot Roll
Drehbuch: Georges Conchon, Louis Gardel, Eric Orsenne, Jean Lagache, Axel Corti
Produktion: Michael Wolkenstein, Christina Gouze-Renal
Musik: Zbigniew Preisner
Kamera: Gernot Roll
Schnitt: Susanne Hartmann

Besetzung: Max von Sydow, Tilman Günther, Charlotte Rampling, Claude Rich, Jean-Louis Richard, Julia Stemberger, Gert Voss, Friedrich von Thun, Ernst Stankovski, Michael Schönborn, Fritz Muliar, Elena Sofia Ricci, Friedrich W. Bauschulte, Franz Tscherne, Karlheinz Hackl, Miguel Herz-Kestranek, Alexander Strobele

1965

thumbnail
Film: Radetzkymarsch ist ein zweiteiliger deutsch-österreichischer Fernsehfilm des Regisseurs Michael Kehlmann nach dem Roman Radetzkymarsch von Joseph Roth. Erstausstrahlung war am 18. April 1965. Von dem Fernseh-Zweiteiler wurde eine Kinofassung montiert, die in der Sowjetunion und anderen Ländern aufgeführt wurde.

Stab:
Regie: Michael Kehlmann
Drehbuch: Michael Kehlmann
Produktion: Bayerischer Rundfunk Österreichischer Rundfunk
Musik: Rolf Wilhelm
Kamera: Elio Carniel
Schnitt: Leontine Klicka

Besetzung: Leopold Rudolf, Helmut Lohner, Hertha Martin, Manfred Inger, Fritz Eckhardt, Jane Tilden, Rudolf Rhomberg, Eva Fiebig, Karl Ehmann, Pit Krüger, Erich Auer, Walter Sedlmayr, Erwin Strahl, Hans Unterkircher, Max Brebeck, Helmut Qualtinger

"Joseph Roth" in den Nachrichten