Joseph von Eichendorff

Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff (* 10. März 1788 auf Schloss Lubowitz bei Ratibor, Oberschlesien; † 26. November 1857 in Neisse, Oberschlesien) war ein bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik. Er zählt mit etwa 5000 Vertonungen zu den meistvertonten deutschsprachigen Lyrikern und ist auch als Prosadichter (Aus dem Leben eines Taugenichts) bis heute gegenwärtig.

mehr zu "Joseph von Eichendorff" in der Wikipedia: Joseph von Eichendorff

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Joseph von Eichendorff stirbt in Neisse, Oberschlesien. Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff war ein bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik. Er zählt mit etwa 5000 Vertonungen zu den meistvertonten deutschsprachigen Lyrikern und ist auch als Prosadichter (Aus dem Leben eines Taugenichts) bis heute gegenwärtig.
thumbnail
Geboren: Joseph von Eichendorff wird auf Schloss Lubowitz bei Ratibor, Oberschlesien geboren. Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff war ein bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik. Er zählt mit etwa 5000 Vertonungen zu den meistvertonten deutschsprachigen Lyrikern und ist auch als Prosadichter (Aus dem Leben eines Taugenichts) bis heute gegenwärtig.

thumbnail
Joseph von Eichendorff starb im Alter von 69 Jahren. Joseph von Eichendorff war im Sternzeichen Fische geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1973

thumbnail
Film: Aus dem Leben eines Taugenichts ist eine deutsche Literaturverfilmung der DEFA von Celino Bleiweiß aus dem Jahr 1973. Sie beruht auf Motiven der Novelle Aus dem Leben eines Taugenichts von Joseph von Eichendorff.

Stab:
Regie: Celino Bleiweiß
Drehbuch: Celino Bleiweiß, Wera Küchenmeister, Claus Küchenmeister
Produktion: DEFA, KAG „Berlin“
Musik: Reiner Hornig
Kamera: Günter Jaeuthe
Schnitt: Monika Schindler

Besetzung: Dean Reed, Anna Dziadyk, Gudrun Jochmann, Monica Bielenstein, Hannelore Elsner, Monika Woytowicz, Gerry Wolff, Arno Wyzniewski, Christel Bodenstein, Peter Biele, Walter Lendrich, Hannes Fischer, Ottofritz Gaillard, Jochen Kretschmer, Gheorge Gíma, Roland Knappe, Werner Schoch, Robert Trösch, Manfred Otto, Marieta Rares, Mircea Breazu, Nicolae Secáreanu, Aimée Iacobescu, Paul Sbrentea, Carin Abicht, Angelika Adler, Walter Bechstein, Hans Kopprasch, Hans-Georg Körbel, Dinú Vsile

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

thumbnail
Werkausgaben: HKA V/3: Erzählungen. Zweiter Teil. Fragmente und Nachgelassenes. Hrsg. v. Heinz-Peter Niewerth.

2006

thumbnail
Werkausgaben: HKA XI: Tagebücher. Hrsg. von Franz Heiduk und Ursula Regener

2003

thumbnail
Werkausgaben: HKA XV/1: Übersetzungen I. Erster Teil. Graf Lucanor von Don Juan Manuel. Geistliche Schauspiele von Don Pedro Calderón la Barca I. Hrsg. von Harry Fröhlich.

2002

thumbnail
Werkausgaben: HKA XV/2: Übersetzungen I. Zweiter Teil. Geistliche Schauspiele von Don Pedro Calderón la Barca II. Hrsg. von Harry Fröhlich.

2001

thumbnail
Werkausgaben: HKA IV: Dichter und ihre Gesellen. Hrsg. von Volkmar Stein.

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

2013

Jahreswidmungen:
thumbnail
10. März: 225. Geburtstag von Joseph von Eichendorff (deutscher Dichter)

"Joseph von Eichendorff" in den Nachrichten