Judith Galarza

Judith Galarza Campos (* in der Ciudad Juárez) ist eine mexikanische Menschenrechtsaktivistin, sie sich seit den 1970er Jahren für die Menschenrechte in Lateinamerika einsetzt. Sie ist Generalsekretärin der nicht staatlichenFederación Latinoamericana de Asociaciones de Familiares de Detenidos-Desaparecidos (FEDEFAM), einer lateinamerikanischen Organisation von Familienangehörigen von verschwundenen, verschleppten und ermordeten Personen – den sogenannten Desaparecidos, die neben den meisten lateinamerikanischen Ländern auch Staaten in Afrika und Asien vertritt.

mehr zu "Judith Galarza" in der Wikipedia: Judith Galarza

Leider keine Ereignisse zu "Judith Galarza"

"Judith Galarza" in den Nachrichten