Jugendliteratur

Besucher der Rostocker Jugendbücherei 1950

Ruta Sepetys (2016 beim Kinder- und Jugendprogramm des 16. Internationalen Literaturfestivals Berlin)

Hauptveranstaltungsort des Kinder- und Jugendprogramms des Internationalen Literaturfestivals Berlin seit 2005: Haus der Berliner Festspiele (Vorplatz)

Unter Jugendliteratur versteht man fiktionale Literatur, die für Jugendliche – also für junge Menschen zwischen etwa 12 und 18 Jahren – geschrieben, veröffentlicht oder vermarktet wird.

Im weiteren Sinne wird, besonders bei älteren Literaturwissenschaftlern, unter Jugendliteratur gelegentlich auch das gesamte Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur verstanden.

mehr zu "Jugendliteratur" in der Wikipedia: Jugendliteratur

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Walter Scherf stirbt in München. Walter Scherf war ein deutscher Schriftsteller, Komponist, Kinder- und Jugendliteratur- sowie Märchenforscher.
thumbnail
Gestorben: Barbara Bartos-Höppner stirbt in Nottensdorf, Landkreis Stade. Barbara Bartos-Höppner war eine deutsche Schriftstellerin, die vor allem Kinder- und Jugendbücher verfasste.
thumbnail
Gestorben: Malcolm J. Bosse stirbt in New York City. Malcolm Joseph Bosse, war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Universitätslehrer für englische Literatur, der sowohl Jugend- als auch Erwachsenen-Romane (Thriller, Kriminalromane, Historische Romane) verfasste, die zum überwiegenden Teil auf seinen langjährigen Erfahrungen in Asien beruhten und deren Grundstimmung religiöse Toleranz bildete.
thumbnail
Gestorben: Josef Carl Grund stirbt in Nürnberg. Josef Carl Grund war ein deutscher Schriftsteller, der vor allem im Bereich der Jugendliteratur bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Rolf Ulrici stirbt in Prien. Rolf Ulrici war ein deutscher Schriftsteller, der im Wesentlichen Jugendbücher geschrieben hat. Er schrieb unter den weiteren Pseudonymen: Rex Corbett, Hans Korda, Hans Rodos.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1946

Gründung:
thumbnail
Der Verlag Carl Ueberreuter ist mit etwa 300 Neuerscheinungen pro Jahr der größte private Publikumsverlag Österreichs mit den Programmsparten Sachbuch, Bilderbuch, Kinder- und Jugendbuch, Fantasy- und Mystery-Literatur für Erwachsene sowie Humor und Satire.

"Jugendliteratur" in den Nachrichten