Julia Roberts

Julia Fiona Roberts (* 28. Oktober 1967 in Atlanta, Georgia) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Durch die Filmromanze Pretty Woman (1990) wurde sie weltberühmt, sie erhielt dafür den Golden Globe und eine Oscar-Nominierung. Mit Filmen wie Die Akte (1993), Die Hochzeit meines besten Freundes (1997), Notting Hill (1999) und Die Braut, die sich nicht traut (1999) etablierte sie sich als eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods. Für ihre Rolle in Erin Brockovich (2000) gewann sie den Golden Globe und den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Weitere Kinohits hatte sie mit Ocean’s Eleven (2001) und der Fortsetzung Ocean’s 12 (2004).

mehr zu "Julia Roberts" in der Wikipedia: Julia Roberts

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Julia Roberts wird in Atlanta, Georgia geboren. Julia Fiona Roberts ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

thumbnail
Julia Roberts ist heute 50 Jahre alt. Julia Roberts ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Tagesgeschehen

thumbnail
Vereinigte Staaten: Der Filmkomödie Die Braut, die sich nicht traut mit Julia Roberts und Richard Gere wird unter dem Originaltitel Runaway Bride in den USA veröffentlicht.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

thumbnail
Nicht realisierte Filmprojekte: Selbst ist die Braut – Angeblich war den Produzenten Roberts’ Gagenforderung zu hoch. Sie engagierten daraufhin Sandra Bullock, und die Komödie wurde ein weltweiter Erfolg. 1999 waren Bullock und Roberts schon einmal Konkurrentinnen um eine Rolle (Die Braut, die sich nicht traut); damals war Roberts siegreich. wurde Roberts auch die Hauptrolle in Bullocks bis dato erfolgreichstem Film Blind Side – Die große Chance angeboten, die sie allerdings ebenfalls ablehnte.

1998

thumbnail
Nicht realisierte Filmprojekte: Sechs Tage, sieben NächteAnne Heche spielte an der Seite von Harrison Ford, nachdem Roberts die Rolle abgelehnt hatte.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

thumbnail
Film > Darstellerin: The Normal Heart

2013

thumbnail
Film > Darstellerin: Im August in Osage County (August: Osage County)

2012

thumbnail
Film: Spieglein Spieglein -Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen (Originaltitel: Mirror, Mirror) ist ein US-amerikanischer Märchenfilm und basiert auf der Geschichte Schneewittchen der Brüder Grimm.

Stab:
Regie: Tarsem Singh
Drehbuch: Melissa Wallack Jason Keller
Produktion: Bernie Goldmann Ryan Kavanaugh Brett Ratner
Musik: Alan Menken
Kamera: Brendan Galvin
Schnitt: Robert Duffy Nick Moore Dean Zimmerman

Besetzung: Julia Roberts, Lily Collins, Armie Hammer, Nathan Lane, Jordan Prentice, Mark Povinelli, Joe Gnoffo, Danny Woodburn, Sebastian Saraceno, Martin Klebba, Ronald Lee Clark, Robert Emms, Mare Winningham, Michael Lerner, Sean Bean

2011

thumbnail
Filmografie: Larry Crowne (2011) ist eine romantische Komödie von Tom Hanks, der neben Julia Roberts und Bryan Cranston auch die Hauptrolle spielt. Der Film startete am 30. Juni 2011 in den deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Tom Hanks
Drehbuch: Tom Hanks, Nia Vardalos
Produktion: Tom Hanks,
Gary Goetzman
Musik: James Newton Howard
Kamera: Philippe Rousselot
Schnitt: Alan Cody

Besetzung: Tom Hanks, Julia Roberts, Gugu Mbatha-Raw, Bryan Cranston, George Takei, Rami Malek, Dale Dye, Cedric the Entertainer, Holmes Osborne, Wilmer Valderrama, Pam Grier, Rob Riggle

2010

thumbnail
Film: Valentinstag (Originaltitel: Valentine’s Day) ist eine Liebes komödie aus dem Jahr 2010 von Regisseur Garry Marshall. Der Film handelt von Menschen am Valentinstag, die über verschiedene Wege eine Verbindung zueinander haben.

Stab:
Regie: Garry Marshall
Drehbuch: Katherine Fugate
Produktion: Mike Karz, Wayne Allen Rice, Josie Rosen
Musik: John Debney
Kamera: Charles Minsky
Schnitt: Bruce Green

Besetzung: Jessica Alba, Kathy Bates, Jessica Biel, Bradley Cooper, Eric Dane, Patrick Dempsey, Hector Elizondo, Jamie Foxx, Jennifer Garner, Topher Grace, Anne Hathaway, Carter Jenkins, Ashton Kutcher, Queen Latifah, Taylor Lautner, George Lopez, Shirley MacLaine, Emma Roberts, Julia Roberts, Bryce Robinson, Taylor Swift, Christine Lakin, Brooklynn Proulx

"Julia Roberts" in den Nachrichten