Junior Chamber International

Die Junior Chamber International (JCI) ist eine weltweite Organisation, in der sich 200.000 Mitglieder in 5.000 unabhängigen lokalen Organisationen und mehr als 100 Staaten und Gebieten zusammengeschlossen haben. Die Stiftung mit Sitz in St. Louis hat sich zum Ziel gesetzt, Personen im Alter zwischen 18 und 40 Entwicklungsmöglichkeiten zu geben, so dass diese in die Lage versetzt werden, positive Veränderung in der Gesellschaft zu bewirken. Die Mitglieder werden auch als Jaycees bezeichnet.



Geschichte




Die erste lokale Organisation wurde im Jahre 1915 zunächst als Young Men's Progressive Civic Association (YMPCA) durch Henry Giessenbier in St. Louis, Missouri gegründet. Andere lokale Organisationen folgten; die Tätigkeit war aber zunächst auf die USA begrenzt. Im Jahre 1944 fand eine Internationalisierung statt; es wurden in acht anderen Staaten lokale Einheiten gegründet und die Organisation in Junior Chamber International umbenannt.

mehr zu "Junior Chamber International" in der Wikipedia: Junior Chamber International

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1990

Ehrung:
thumbnail
Senatorenwürde des Junior Chamber International (Hans-Werner Lindgens)

Kunst & Kultur

2015

Regelmäßige Veranstaltungen:
thumbnail
Kanazawa, Japan (70. Weltkongress)

2014

Regelmäßige Veranstaltungen:
thumbnail
Medellin, Kolumbien

2014

Regelmäßige Veranstaltungen:
thumbnail
Yamagata, Japan

2014

Regelmäßige Veranstaltungen:
thumbnail
Leipzig, Deutschland (69. Weltkongress)

2014

Regelmäßige Veranstaltungen:
thumbnail
Valletta, Malta

"Junior Chamber International" in den Nachrichten