Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Justin Timberlake wird in Memphis, Tennessee geboren. Justin Randall Timberlake ist ein US-amerikanischer Pop musiker, Komponist, Moderator und Schauspieler. Einem breiten Publikum wurde er Ende der 1990er-Jahre als Mitglied und Frontsänger der Boygroup *NSYNC bekannt. Mit der Veröffentlichung seiner Alben Justified und FutureSex/LoveSounds entwickelte sich Timberlake in den 2000er-Jahren zu einem kommerziell erfolgreichen und mit mehreren Musikpreisen ausgezeichneten Solokünstler. Auch sein Comeback 2013 mit den Alben The 20/20 Experience und The 20/20 Experience – 2 of 2 war ein weltweiter Erfolg.

thumbnail
Justin Timberlake ist heute 36 Jahre alt. Justin Timberlake ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Musik

Nummer 1 Hit > Dänemark > :
thumbnail
Justin Timberlake feat. Jay-Z - Suit & Tie

2013

Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
Justin Timberlake - The 20/20 Experience

2013

Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Justin Timberlake - Mirrors

2009

Nummer 1 Hit > Rhythmic Airplay Charts > Singles:
thumbnail
T.I. feat. Justin Timberlake - Dead and Gone
Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Madonna feat. Justin Timberlake & Timbaland - 4 Minutes

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung > Grammy Award:
thumbnail
in der Kategorie „Best Music Video“ für Suit and Tie (featuring Jay Z)

2014

Ehrung > Grammy Award:
thumbnail
in der Kategorie „Best R&B Song“ für Pusher Love Girl

2014

Ehrung > Grammy Award:
thumbnail
in der Kategorie „Best Rap/Sung Collaboration“ für Holy Grail (mit Jay Z)

2014

Ehrung > Nickelodeon Kids’ Choice Awards:
thumbnail
in der Kategorie „Best Singer“

2013

Ehrung > MTV Video Music Awards:
thumbnail
in der Kategorie „Best Direction“ für Suit & Tie (mit Jay-Z)

Tagesgeschehen

thumbnail
London/Vereinigtes Königreich: Bei der Verleihung der diesjährigen Brit Awards ernten die Indie-Rock-Bands „Arctic Monkeys“ und „The Killers“ jeweils zwei Auszeichnungen. Die Arctic Monkeys aus Sheffield erhalten die Auszeichnung als beste britische Band und für das beste britische Album. Die US-Band „The Killers“ dürfen sich über die Auszeichnung als beste ausländische Band und für das beste internationale Album freuen. Take That erhält den Preis in der Kategorie beste britische Single (Patience), Nelly Furtado denjenigen als beste internationale Interpretin und Amy Winehouse als beste britische Interpretin. Bei den britischen Solokünstlern gewinnt James Morrison, im internationalen Bereich Justin Timberlake. Oasis wird für die Verdienste um die britische Musik geehrt.
thumbnail
Jacksonville/Florida. Die New England Patriots gewinnen den Super Bowl XXXIX mit 24–21 gegen die Philadelphia Eagles. In der Halbzeit sang Paul McCartney. Es gab keine Eklats wie letztes Jahr von Janet Jackson und Justin Timberlake.
thumbnail
Houston/USA. Beim Super Bowl sorgt ein Auftritt von Justin Timberlake und Janet Jackson für Aufregung, bei dem für einen Moment die Brust von Janet Jackson zu sehen ist. Der Vorfall erhält in Anspielung an Watergate die Bezeichnung Nipplegate.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

2013

2012

thumbnail
Film: Back in the Game ist ein Film des Regisseurs Robert Lorenz mit Clint Eastwood in der Hauptrolle und kam am 21. September 2012 unter dem Originaltitel Trouble with the Curve in die amerikanischen Kinos. Der Kinostart in Deutschland war am 29. November 2012.

Stab:
Regie: Robert Lorenz
Drehbuch: Randy Brown
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Tom Stern
Schnitt: Joel Cox Gary Roach

Besetzung: Clint Eastwood, Amy Adams, Justin Timberlake, John Goodman, Matthew Lillard, Scott Eastwood

2011

thumbnail
Film: Freunde mit gewissen Vorzügen (Friends with Benefits)

2011

thumbnail
Film: In Time -Deine Zeit läuft ab ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Thriller mit Justin Timberlake und Amanda Seyfried in den Hauptrollen. Andrew Niccol schrieb das Drehbuch und führte Regie. Der Film startete in den Vereinigten Staaten am 28. Oktober 2011, in Deutschland am 1. Dezember 2011.

Stab:
Regie: Andrew Niccol
Drehbuch: Andrew Niccol
Produktion: Eric Newman
Andrew NiccolMarc Abraham
Musik: Craig Armstrong
Kamera: Roger Deakins
Schnitt: Zach Staenberg

Besetzung: Justin Timberlake, Amanda Seyfried, Cillian Murphy, Vincent Kartheiser, Olivia Wilde, Matthew Bomer, Alex Pettyfer, Johnny Galecki, Collins Pennie, Toby Hemingway, Brendan Miller, Yaya DaCosta, Shyloh Oostwald, Colin McGurk, Will Harris, Aaron Perilo, Nick Lashaway, William Peltz, Ray Santiago, Zuleyka Silver, Laura Ashley Samuels, Ethan Peck, Bella Heathcote, Elena Satine, Jessica Parker Kennedy, Rachel Roberts, Lorcan O'Toole, Christoph Sanders, Emma Fitzpatrick

"Justin Timberlake" in den Nachrichten