Juventudes Comunistas de Chile

Las Juventudes Comunistas de Chile (Kurz: JJCC; Deutsch: Kommunistische Jugend Chiles) ist der Jugendverband der Kommunistischen Partei Chiles. Sie ist auch bekannt als "La Jota". Die Organisation wurde im Jahr 1932 gegründet. Heute hat JJCC über 5000 Mitglieder und verfügt über eine landesweite Präsenz. Eine Reihe chilenischer Persönlichkeiten waren oder sind Mitglieder der JJCC: Pablo Neruda, Violeta Parra, Victor Jara, Sergio Ortega, Francisco Coloane, Volodia Teitelboim, Luis Corvalan, Gladys Marín, Karol Cariola und Camila Vallejo.

mehr zu "Juventudes Comunistas de Chile" in der Wikipedia: Juventudes Comunistas de Chile

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Camila Vallejo wird in Santiago geboren. Camila Antonia Amaranta Vallejo Dowling /ka?mila an?tonja ama??anta ?a??exo ?da?l??/ ist eine Politikerin der Kommunistischen Partei Chiles. Sie war Anführerin der Studentenbewegung in Chile und Geographie-Studentin an der Fakultät für Architektur und Urbanistik der Universidad de Chile (deutsch: Universität von Chile). Sie ist Mitglied des Zentralkomitees der Juventudes Comunistas de Chile (Jugendverband der Partido Comunista de Chile). Camila Vallejo war 2010 und 2011 die Präsidentin der Federación de Estudiantes de la Universidad de Chile (kurz FECh, Studentenvereinigung der Universität von Chile). Sie war auch eine der Sprecherinnen der Confederación de Estudiantes de Chile (kurz Confech, Verband der Studierenden der traditionellen Universitäten Chiles) während der Studentenproteste 2011. Seit November 2013 ist sie Mitglied des chilenischen Parlaments.
thumbnail
Geboren: Karol Cariola wird in Santiago de Chile geboren. Karol Aída Cariola Oliva ist eine chilenische Absolventin des Studienfaches Gynäkologie, ehemalige Präsidentin der Federación de Estudiantes de la Universidad de Concepción (Studentenvereinigung der Universidad de Concepción) und Generalsekretärin der Kommunistischen Jugend Chiles (Juventudes Comunistas de Chile), JJCC. Die JJCC ist die Jugendorganisation der Kommunistischen Partei Chiles. JJCC hat über 5000 Mitglieder und verfügt über eine landesweite Präsenz. Viele herausragende Figuren der Kulturgeschichte Chiles wie Pablo Neruda, Violeta Parra und Victor Jara sind ebenfalls Mitglied der JJCC gewesen.

"Juventudes Comunistas de Chile" in den Nachrichten