Juvic Pagunsan

Juvic Pagunsan (* 11. Mai 1978 in Manila) ist ein philippinischer Profigolfer der Asian Tour.

Im Anschluss an seine erfolgreiche Amateurkarriere und dem Gewinn zweier Goldmedaillen bei den Manila Sea Games 2005 wurde Pagunsan im Jahr 2006 Berufsgolfer. Er qualifizierte sich für die Asian Tour 2006 und gewann sein erstes Turnier beim The Country Club Invitational auf heimatlichen Boden, wobei er die philippinische Golflegende Frankie Minoza im Stechen bezwingen konnte. Im Laufe der Saison 2006 erreichte er noch drei weitere Platzierungen unter den Top 10 auf der großen asiatischen Turnierserie. 2007 gewann er sein erstes Turnier auf der Asian Tour und im November 2011 verpasste Pagunsan bei der Singapore Open, das auch zur European Tour zählt, erst im Stechen gegen Gonzalo Fernández Castaño einen bedeutenden Turniererfolg.

mehr zu "Juvic Pagunsan" in der Wikipedia: Juvic Pagunsan

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Juvic Pagunsan wird in Manila geboren. Juvic Pagunsan ist ein philippinischer Profigolfer der Asian Tour.

thumbnail
Juvic Pagunsan ist heute 39 Jahre alt. Juvic Pagunsan ist im Sternzeichen Stier geboren.

Turniersiege

2011

thumbnail
ICTSI (Philippine Golf Tour)

2010

thumbnail
Bali Open (Asian Development Tour), ICTSI-Riviera Classic (Philippinen), Mercedes-Benz Masters (Thailand)

2007

thumbnail
Negeri Masters (Malaysia), Pertamina Indonesia President Invitational (Asian Tour)

2006

thumbnail
The Country Club Invitational (Philippinen)

2005

thumbnail
Philippine Amateur Golf Championship, Thailand Amateur Championship, Malaysian Amateur Open Championship

"Juvic Pagunsan" in den Nachrichten