Königreich Hannover

Das Königreich Hannover entstand 1814 auf dem Wiener Kongress als Nachfolgestaat des Kurfürstentums Braunschweig-Lüneburg. Bis zum Tod Wilhelms IV. 1837, dem Ende der Personalunion zwischen Großbritannien und Hannover, war der König von Hannover gleichzeitig Herrscher des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Irland. Als in jenem Jahr der neue König Ernst August die liberale Verfassung von 1833 wieder abschaffte, führte dies zum Protest der Göttinger Sieben, einem der großen politisierenden Ereignisse des Vormärz.

Den Krieg von 1866 verlor Hannover an der Seite Österreichs. Im Rahmen der preußischen Annexionen gliederte Preußen das Königreich Hannover als Provinz Hannover seinem Staatsgebiet ein.

mehr zu "Königreich Hannover" in der Wikipedia: Königreich Hannover

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Thyra von Dänemark stirbt in Gmunden, Österreich. Prinzessin Thyra Amalia Caroline Charlotte Anna von Dänemark, war Prinzessin von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, Prinzessin von Dänemark und durch Heirat Prinzessin von Großbritannien und Irland, Prinzessin von Hannover und Herzogin von Braunschweig und Lüneburg.
thumbnail
Gestorben: Ernst von Hammerstein-Loxten stirbt in Loxten. Ernst Georg Freiherr von Hammerstein-Loxten war ein Beamter und Politiker zunächst im Dienst des Königreichs Hannover und später in Preußen. Zuletzt war er preußischer Landwirtschaftsminister.
thumbnail
Gestorben: Marie von Sachsen-Altenburg (1818–1907) stirbt in Gmunden, Oberösterreich. Alexandrine Marie Wilhelmine Katharine Charlotte Therese Henriette Luise Pauline Elisabeth Friederike Georgine von Sachsen-Altenburg, VA war eine Prinzessin von Sachsen-Altenburg und durch Heirat die letzte Königin von Hannover
thumbnail
Gestorben: Georg Dieterichs stirbt in Göttingen. Georg Heinrich Wilhelm Dieterichs war der letzte Finanzminister des Königreichs Hannover bis zur Annexion durch Preußen 1866.
thumbnail
Gestorben: Heinrich von Kohlrausch stirbt. Carl Heinrich von Kohlrausch war ein deutscher Rittmeister, Obristleutnant und im Königreich HannoverFlügeladjutant von König Georg V..

Religion

1824

thumbnail
26. März: In der Zirkumskriptionsbulle Impensa Romanorum Pontificum schafft Papst Leo XII. für die Beziehungen der Kirche mit dem Königreich Hannover Rechtsgrundlagen, die bis in die Jetztzeit reichen.

Ereignisse > Religion

thumbnail
In der Zirkumskriptionsbulle Impensa Romanorum Pontificum schafft Papst Leo XII. für die Beziehungen der Kirche mit dem Königreich Hannover Rechtsgrundlagen, die bis in die Jetztzeit reichen. (26. März)

Persönlichkeiten

1827

thumbnail
Ernst August Rumann (1746–), deutscher Jurist und Justizminister des Königreichs Hannover von 1816 bis (Polle)

Großbritannien

thumbnail
Nach dem Tod seines Bruders Georg IV. wird Wilhelm IV. britischer König und zugleich König von Hannover.

Politik & Weltgeschehen

1837

Geschichte > Die jüngeren Welfen (Haus Welf-Este, Herzöge von Bayern und Sachsen, ab 1070) > Könige im Königreich Hannover:
thumbnail
Wappen des Königreichs Hannover (Welfen)

1837

Politik und Verwaltung > Wappen und Symbole:
thumbnail
Königliches Wappen von

1837

Verlauf > Zeittafel > Vorrevolutionäre Entwicklung:
thumbnail
Die Protestproklamation der Göttinger Sieben (einer Gruppe von namhaften liberalen Universitätsprofessoren, darunter auch die Brüder Grimm) gegen die Aufhebung der Verfassung im Königreich Hannover, findet im ganzen Deutschen Bund Verbreitung. Die Gelehrten werden entlassen und einige von ihnen des Landes verwiesen. (Deutsche Revolution 1848/1849)

1837

Politik und Verwaltung > Wappen und Symbole:
thumbnail
Standarte des Monarchen

Großbritannien & Hannover

thumbnail
Durch den Tod ihres Onkels, des britischen Königs Wilhelm IV. übernimmt Queen Victoria dieses Staatsamt. Zugleich endet die 123-jährige Personalunion mit dem Königreich Hannover, das künftig Ernst August I. regiert.

Europa

thumbnail
Preußen, Sachsen und Hannover schließen das Dreikönigsbündnis, einen Versuch, die deutsche Einheit unter Führung Preußens herzustellen.
thumbnail
Georg V., König von Hannover heiratet Marie, Prinzessin von Sachsen-Altenburg in Hannover.

Ereignisse

thumbnail
Im Königreich Hannover werden Briefmarken im Postverkehr eingeführt.

Deutscher Bund / Italien

thumbnail
Trotz gewonnener Schlacht bei Langensalza am 27. Juni muss das Königreich Hannover aus militärischer Erschöpfung im Deutschen Krieg gegenüber Preußen kapitulieren.
thumbnail
Die Schlacht bei Langensalza zwischen Preußen und Hannover im Deutschen Krieg gewinnen die Hannoveraner.
thumbnail
Preußen stellt den Königreichen Hannover und Sachsen sowie Kurhessen ein Ultimatum, nachdem diese einer Bundesexekution im Deutschen Bund gegen Preußen zugestimmt haben. Die Ablehnung dieser Forderung führt am selben bzw. am folgenden Tag zur Kriegserklärung und dem Einmarsch preußischer Truppen.

Geschichte > Historische Daten

1866

thumbnail
Das Königreich Hannover, und damit Haselünne, wird preußisch.

1815

thumbnail
Die Landeshoheit geht auf das Königreich Hannover über. (Haselünne)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1894

Werke (unvollständig):
thumbnail
Huldigung der Hannovera, in der Aula der Höheren Handelsschule (Georg Dieckmann)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1977

Ehrung:
thumbnail
Sonderoscar – Auszeichnung in der Kategorie Beste visuelle Effekte für L. B. Abbott, Glen Robinson und Matthew Yuricich (Flucht ins 23. Jahrhundert)

"Königreich Hannover" in den Nachrichten