Königreich beider Sizilien

Das Königreich beider Sizilien (italienischRegno delle Due Sicilie) war ein Staat in Süditalien. Es entstand am 8. Dezember 1816 durch staatsrechtliche Vereinigung zweier bis dahin nur in Personalunion verbundener Königreiche, die beide aus historischen Gründen die Bezeichnung „Königreich Sizilien“ trugen, da sie in einer päpstlichen Bulle von Papst Clemens IV. aus dem Jahr 1265 als Königreich Sizilien diesseits und jenseits des Leuchtturms von Messina (lateinischRegnum Siciliae citra et ultra Pharum) bezeichnet wurden.

Das jenseitige Königreich Sizilien („Regno di Sicilia ulteriore“) umfasste die Insel Sizilien mit der Hauptstadt Palermo, während das diesseitige Königreich Sizilien („Regno di Sicilia citeriore“) das süditalienische Festland mit der Hauptstadt Neapel umfasste, wobei dieses „Festland-Sizilien“ zur besseren Unterscheidung auch als Königreich Neapel bezeichnet wird.

mehr zu "Königreich beider Sizilien" in der Wikipedia: Königreich beider Sizilien

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Carlos Maria de Bourbon stirbt in Sevilla. Carlos Maria von Bourbon, ital. Carlo Maria Francesco d'Assisi Pasquale Ferdinando Antonio di Padova Francesco de Paola Alfonso Andrea Avelino Tancredi di Borbone delle Due Sicilie, war der Neffe des letzten Königs beider SizilienFranz II.. König Juan Carlos I. von Spanien ist sein Enkel.
thumbnail
Gestorben: Alfons Maria von Neapel-Sizilien stirbt in Cannes an der Côte d’Azur. Alfonso Maria Giuseppe Alberto von Neapel-Sizilien, besser bekannt als Alfons Maria von Bourbon-Sizilien, Graf von Caserta war ein Mitglied des Hauses Bourbon. Nach dem Tod seines Halbbruders Franz II., dem König Beider Sizilien wurde er zum Thronprätendenten des Königshauses Beider Sizilien (Neapel).
thumbnail
Gestorben: Marie in Bayern stirbt in München. Marie Sophie Amalie, Herzogin in Bayern stammte aus der Linie der Herzöge in Bayern des Hauses Wittelsbach und war die letzte Königin beider Sizilien.
thumbnail
Gestorben: Maria Immaculata von Neapel-Sizilien stirbt in Wien. Maria Immaculata Clementina war eine geborene Prinzessin von Bourbon und beider Sizilien und durch Heirat Erzherzogin von Österreich-Toskana.
thumbnail
Gestorben: Ludwig von Neapel-Sizilien stirbt in Paris. Ludwig Maria war der Graf von Trani und Prinz von Neapel-Sizilien.

Wissenschaft & Technik

1154

thumbnail
Der arabische Geograph al-Idrisi entwirft für Roger II. von Sizilien die Weltkarte Tabula Rogeriana.

Antike

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Heinrich VI. von Hohenstaufen heiratet in Mailand Konstanze von Sizilien, die normannische Erbin des Königreichs Sizilien.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Am Geburtstag von König Karl IV. erfolgt in Caserta die Grundsteinlegung für den Bau des königlichen Palastes, der zukünftigen Residenz der Bourbonen im Königreich beider Sizilien. Architekt des Bauwerks ist Luigi Vanvitelli.

Spanien

thumbnail
Durch den Tod des Königs Ferdinand VI. folgt ihm Karl III. auf den spanischen Thron. Er regierte zuvor als Karl IV. das Königreich beider Sizilien. Dort übernimmt an seiner Stelle sein Sohn Ferdinand die Regentschaft. Karl III. setzt die von der französischen Aufklärung beeinflusste Reformpolitik fort.

Beteiligte der Ersten Koalition

1796

thumbnail
Das Königreich beider Sizilien seit Februar 1793 bis Mai (Erster Koalitionskrieg)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Die österreichische Armee besiegt bei Rieti neapolitanische Truppen unter General Guglielmo Pepe. Die von den europäischen Großmächten geduldete Militärintervention ins Königreich beider Sizilien dient zur Beruhigung der Lage nach einem Militärputsch der Carbonari im Jahr zuvor und dem Unterdrücken republikanischer Bestrebungen. (7. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Die militärische Stärke der Truppen Prinz Eugens von Savoyen führt im Spanischen Erbfolgekrieg nach der Schlacht von Turin zur Generalkapitulation Frankreichs. König Ludwig XIV. verzichtet auf alle Besitzansprüche in Italien mit Ausnahme Neapels. (13. März)

1707

thumbnail
13. März: Die militärische Stärke der Truppen Prinz Eugens von Savoyen führt im Spanischen Erbfolgekrieg nach der Schlacht von Turin zur Generalkapitulation Frankreichs. König Ludwig XIV. verzichtet auf alle Besitzansprüche in Italien mit Ausnahme Neapels.

1285

thumbnail
Jakob I. wird König von Sizilien.

1268

thumbnail
Königreich Sizilien: Anfang des Jahres: Konradin betritt in Begleitung von Friedrich von Baden und Mastino I. della Scala sowie einem Heer von 3000 Mann Italien im Kampf um das Königreich Sizilien, was dort zu ersten, von Pisa unterstützten, Revolten gegen Karl von Anjou führt.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1822

Orden/Ehrenzeichen:
thumbnail
Neapolitanischer Militär-Verdienstorden St. Giorgio della Riunione, Großkreuz (Oldwig von Natzmer (1782–1861))

1822

Orden/Ehrenzeichen:
thumbnail
Neapolitanischer Militär-Verdienstorden St. Giorgio della Riunione, Großkreuz (Oldwig von Natzmer)

Sonstige Ereignisse

1834

thumbnail
Partenope , eine Fregatte (28 Kanonen) der Marine des Königreichs beider Sizilien; (Partenope (Schiffsname))

1824

thumbnail
Vesuvio , ein Linienschiff der Marine des Königreichs beider Sizilien (Vesuvio (Schiffsname))

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt

1882

thumbnail
Petrus Legge, Bischof von Meißen (Brakel)

Europa

thumbnail
Sonstige Ereignisse in Europa: König Franz II. folgt im Königreich beider Sizilien seinem verstorbenen Vater Ferdinand II. als neuer Regent.
thumbnail
Die Ereignisse in Europa: In Palermo beginnt nach mehrwöchigen Unruhen ein Aufstand gegen die Bourbonenherrschaft im Königreich beider Sizilien.
thumbnail
Der Laibacher Kongress beginnt. Beim dritten Monarchenkongress steht die Situation nach dem Putsch im Königreich beider Sizilien im Mittelpunkt der politischen Beratungen.

1821

thumbnail
7. März: Die österreichische Armee besiegt bei Rieti neapolitanische Truppen unter General Guglielmo Pepe. Die von den europäischen Großmächten geduldete Militärintervention ins Königreich beider Sizilien dient zur Beruhigung der Lage nach einem Militärputsch der Carbonari im Jahr zuvor und dem Unterdrücken republikanischer Bestrebungen.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Papst Clemens IV. belehnt Karl von Anjou mit dem Königreich Sizilien.

"Königreich beider Sizilien" in den Nachrichten