Küstenfunkstelle

Küstenfunkstellen (KüFuSt) sind ortsfeste Funkstellen des mobilen Seefunkdienstes, die Nachrichten von und zu Schiffen auf hoher See telegrafisch oder telefonisch weiterleiten. In Notfällen ist über sie die Kommunikation mit den Rettungskräften möglich.

mehr zu "Küstenfunkstelle" in der Wikipedia: Küstenfunkstelle

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die KüstenfunkstelleSwinemünde, später Rügen Radio, wird eröffnet.

1904

thumbnail
Errichtung der KüstenfunkstelleElbe-Weser Radio

Tagesgeschehen

thumbnail
Norden, Deutschland: Nach knapp 100 Jahren stellt die deutsche KüstenfunkstelleNorddeich Radio um Mitternacht ihren Betrieb ein.

"Küstenfunkstelle" in den Nachrichten