Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Kārlis Ulmanis stirbt im Gefängnis von Krasnowodsk, damals Sowjetunion. Kārlis Ulmanis war ein lettischer Politiker. Er war mehrfach Ministerpräsident von Lettland (1918–1921, 1925–1926, 1931, 1934–1940), ab 1934 mit diktatorischen Methoden, ab 1936 auch Staatspräsident von Lettland.

"Kārlis Ulmanis" in den Nachrichten