Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Yasutomi Nishizuka stirbt in Kōbe. Yasutomi Nishizuka war ein japanischer Biochemiker. Er ist bekannt als Entdecker der Proteinkinase C.
thumbnail
Gestorben: Nobuo Okishio stirbt. Nobuo Okishio war ein japanischer Wirtschaftswissenschaftler und emeritierter Professor der Universität Kōbe. 1979 wurde er zum Präsident der Japanese Association of Economics and Econometrics (理論・計量経済学会, riron keiryō keizai gakkai), die heute Japanese Economic Association heißt.
thumbnail
Gestorben: Mihoko Koyama stirbt in Kōbe. Mihoko Koyama war die Erbin des Toyobo-Textil-Unternehmens und Gründerin der Shinji Shumeikai.

1997

thumbnail
Gestorben: Yoshikuni Araki stirbt. Araki Yoshikuni war ein Professor und Landschaftsarchitekt aus Ōsaka, der sich seit dem Jahr 1954 mit Gartenbau beschäftigte. Er hat in den 1980er Jahren unter anderem den Japanischen Garten im Hamburger Park Planten un Blomen entworfen. Bekannt ist ebenfalls der Garten des amerikanischen Konsulats in Kōbe.
thumbnail
Gestorben: Sugai Kumi stirbt in Kōbe. Sugai Kumi war ein japanischer Maler, Grafiker und Bildhauer.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1949

Gründung:
thumbnail
Asics Corporation ist eine weltweit operierende japanische Sportschuh- und -bekleidungsmarke, die 1949 in Kōbe, Japan von Kihachiro Onitsuka unter dem Namen Onitsuka Tiger gegründet wurde. Das Unternehmen macht etwa 1,6 Mrd. Euro Umsatz und hat ca 5.350 Mitarbeiter, verteilt auf ein Hauptunternehmen sowie 14 japanische und neun ausländische Tochterunternehmen.

Partnerstädte

1967

thumbnail
Japan Kobe, Japan, seit (Rotterdam)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1974

Auszeichnungen und Einzelausstellungen:
thumbnail
Motomachi Gallery in Kōbe (Inui Tai)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1983

Bauwerke:
thumbnail
Wohngebäude am Rokkō in Kōbe, 1981 (Tadao Andō)

Kunst & Kultur

1994

thumbnail
Ausstellung: Joslyn Art Museum, Omaha; Museum of Contemporary Art, San Diego; The Contemporary Museum, Honolulu; Madison Art Center, Wisconsin; Asahikawa Museum of Art, Hokkaidō; Nagoya City Art Museum; Ashiya City Museum of Art & History, Kōbe; The Museum of Modern Art, Saitama; The Museum of Modern Art, Kamakura; Tsukuba Museum of Art, Ibaraki; Museum of Contemporary Art, Santa Monica; Santa Barbara Contemporary Arts Forum (David Nash (Künstler))

1989

thumbnail
Ausstellung > Gruppenausstellung: „Grans Pintors Catalans“ Strassburg / „De Goya a Cuixart“, Kōbe (Japan) (Modest Cuixart)
thumbnail
Kultur: Gründung des deutschen Schulvereins in Kōbe, Japan

Politik & Weltgeschehen

1993

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Spanien Barcelona, Spanien – seit (K?be)

1986

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Vereinigte Staaten Philadelphia, USA – seit (K?be)

1985

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Australien Brisbane, Australien – seit (K?be)

1974

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Lettland Riga, Lettland – seit (K?be)

1973

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
China Volksrepublik Tianjin, China – seit (K?be)

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Ein Erdbeben der Stärke 7,2 tritt nahe Kōbe, Japan auf, tötet 6.321 und verletzt über 32.000 Menschen sowie verursacht große Sachschäden. Siehe auch Erdbeben von Kōbe 1995.

Wirtschaft und Infrastruktur > Bildung > Internationale Schulen

2001

thumbnail
Deutsche Schule K?be – European School, in Nada-ku, gegründet 1909, englischer Zweig seit

1963

thumbnail
Mikage International Preschool in Higashinada-ku und Ashiya International School in Ashiya, gegründet (K?be)

1951

thumbnail
Marist Brothers International School (Montessori-12), in Suma-ku, gegründet (K?be)

1946

thumbnail
St. Michael's International School, eine kleine britische Grundschule in Sannomiya, gegründet (K?be)

1913

thumbnail
Canadian Academy (K-12), auf Rokk? Island, gegründet (K?be)

"Kōbe" in den Nachrichten