Vorgeschichte

1798

thumbnail
1801 trug das spätere Husaren-Regiment Nr. 15 die Bezeichnung Dragoner-Regiment Nr. 7

Gefechtskalender

1866

thumbnail
Vier Eskadronen in der 2. Reserve Kavallerie-Division der Nordarmee eingeteilt. Keine größere Kampfhandlung in der Schlacht bei Königgrätz. Vereinzelte Vorpostengefechte bei Tischnowitz.

1849

thumbnail
Kämpfe bei Tetény, die Majors-Division mit Auszeichnung bei Szolnok. Detachements kämpften bei Czegléd, Czibakháza und Szolnok, bei Tapio-Bicske, Isaszeg und Keresztúr. Im Sommerfeldzug Kämpfe bei Kács, ein Gefecht bei O-Becse und Schlacht bei Hegyes

1848

thumbnail
in der Armee des Banus Jellacic nahm das Regiment an den Gefechten bei Pákozd und Velencze, der Einschließung von Wien sowie am Gefecht bei Schwechat teil. Später in Ungarn Kämpfe bei Bábolna und bei Moór

1815

thumbnail
Patrouillen- und Sicherungsdienste in Frankreich

1814

thumbnail
Der Süd-Armee zugeteilt, nahm die Einheit an den Gefechten bei St. Léger, Belleville und Limonest, dann an der Einnahme von Lyon teil

Regimentsinhaber

1867

thumbnail
Umwandlung in Dragoner Regiment Nr. 7

1826

thumbnail
Generalmajor Heinrich Graf Hardegg

1798

thumbnail
Änderung der Namensgebung in Kürassier-Regiment Nr. 7

1794

thumbnail
Generalmajor Carl Eugen Prinz Lothringen - Lambesc (Kürassier-Regiment Prinz Lothringen)

1790

thumbnail
Feldmarschalleutnant Christoph Freiherr von Wallisch (Kürassier-Regiment Wallisch)

Formationsgeschichte

1867

thumbnail
Umwandlung in Dragoner-Regiment Nr. 7

1802

thumbnail
wurde die Oberstlieutenants-Division des aufgelösten Kürassier-Regiment Zezschwitz Nr. 5 übernommen

1798

thumbnail
erhielt das Regiment die Bezeichnung Kürassier-Regiment Nr. 7

1775

thumbnail
die Oberstlieutenants - Division des aufgelösten Kürassier-Regiment Rothschütz übernommen

1769

thumbnail
die Karabinier Kompanie an das neu aufgestellte 2. Carabinier - Regiment (später Dragoner Nr. 1) abgegeben, im Ausgleich dafür wurde eine Eskadron des aufgelösten Kürassier-Regiment de Ville zugewiesen

Friedensgarnisonen

1890

1884

thumbnail
Wien

1871

thumbnail
Klattau

1866

thumbnail
Stuhlweißenburg

1862

thumbnail
Wien

Regimentsinhaber > Regiments-Kommandanten

1913

thumbnail
Oberstleutnant Stanislaus Krousky

1909

thumbnail
Oberst Artur Hilvety

1903

thumbnail
Oberst Wilhelm Karger

1897

thumbnail
Oberstlieutenant-Oberst Anatol Graf Bigot de St. Quentin

1891


1942–1949

1942

thumbnail
Milton Brooks of Detroit News (Pulitzer-Preis/Fotografie)

Kunst & Kultur

2009

Bilder:
thumbnail
Margaret Court Arena

"K.u.k. Böhmisches Dragoner-Regiment „Herzog von Lothringen“ Nr. 7" in den Nachrichten