Das alte Hansaviertel > Einzelne Einrichtungen > Gotteshäuser

1895

thumbnail
wurde in der Händelstraße (heute Händelallee) in Gegenwart des Kaiserpaars die evangelische Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche eingeweiht, die dem Andenken des 1888 verstorbenen Friedrich? III. gewidmet war. Das Gebäude wurden von Johannes Vollmer entworfen und verfügte über 800? Sitzplätze, darunter eine Loge für das Kaiserpaar; es war Teil einer Gruppe von drei Votivkirchen, zu denen auch die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche gehörte. (Berlin-Hansaviertel)

Alte Gedächtniskirche: Der neoromanische Bau

1939

thumbnail
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

1939

thumbnail
Hauptportal der Kirche

1900

thumbnail
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, um 1900

1895

thumbnail
Die Einweihungsfeier am 1.? September

Die Zerstörung

1954

thumbnail
Ruine der Kirche

1954

thumbnail
Nahaufnahme der Ruine

1954

thumbnail
Innenraum der Ruine

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin/Deutschland: Die am 1. Februar verstorbene Hildegard Knef wird nach einer Trauerfeier in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche auf dem Waldfriedhof Zehlendorf beigesetzt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2007

Die neue Gedächtniskirche > Mahnmal und Nachkriegsbauten:
thumbnail
Oktogonalbau der neuen Kirche, mit Foyer (re.)

1968

Die neue Gedächtniskirche > Mahnmal und Nachkriegsbauten:
thumbnail
Blick auf die Gedächtniskirche vom Europa-Center

1964

Die neue Gedächtniskirche > Mahnmal und Nachkriegsbauten:
thumbnail
Alte Kirche/Turmruine mit: Gemeindekapelle (vo.), neuer Turm (li.), neue Kirche (hi.)

1929

Werk:
thumbnail
Zwölf Federzeichnungen mit religiösen Motiven als Kopfleisten im Kindergesangbuch für evangelische Kirchengottesdienste „Kantate!“, herausgegeben von Rudolf Weber (Geistlicher an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche), Frankfurt an der Oder (Mathilde Block)

Alte Gedächtniskirche: Der neoromanische Bau > Innengestaltung

2008

thumbnail
Eingangshalle mit Deckenmosaik

"Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche" in den Nachrichten