Kaiserin Elisabeth-Bahn

Die k.k. privilegierte Kaiserin Elisabeth-Bahn (KEB) war eine Eisenbahngesellschaft in Österreich. Die Hauptstrecke der Gesellschaft war die Bahnstrecke Wien–Salzburg mit der abzweigenden Verbindung Wels–Passau. 1884 wurde die Gesellschaft verstaatlicht.

mehr zu "Kaiserin Elisabeth-Bahn" in der Wikipedia: Kaiserin Elisabeth-Bahn

Wirtschaft

thumbnail
Die Kaiserin Elisabeth-Bahn geht feierlich eröffnet auf dem Teilstück von Wien Westbahnhof nach Linz in Betrieb.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1861

Werk:
thumbnail
Stahlstiche in: Von Wien bis München. Reisehandbuch für alle Stationen der Kaiserin Elisabeth-Westbahn und der k. bair. Staatsbahn nebst Donaufahrt von Passau bis Wien. Literarisch-Artistische-Abtheilung des Österreichischen Lloyd, Triest (Georg Pezolt)

"Kaiserin Elisabeth-Bahn" in den Nachrichten