Kaiserreich Abessinien

Das Kaiserreich Abessinien (amharisch: መንግሥተ፡ኢትዮጵያ, Mängəstä Ityop'p'ya), oder einfach nur Abessinien (seltener auch Abyssinien), war eine Monarchie in Ostafrika auf dem Gebiet der heutigen Staaten Äthiopien und Eritrea und bestand von etwa 980 vor Christus bis 1974. Das Kaiserreich wurde nach einem Staatsstreich abgeschafft und von der Demokratischen Volksrepublik Äthiopien abgelöst. Es war zu seiner Zeit der älteste noch existierende Staat der Welt und die einzige afrikanische Nation, die sich erfolgreich der europäisch-kolonialen Eroberung Afrikas während des 19. Jahrhunderts widersetzte.

Die äthiopischen Kaiser hießen Negus Negest, wörtlich König der Könige, und waren Angehörige der Zagwe-Dynastie und der Salomonischen Dynastie.

mehr zu "Kaiserreich Abessinien" in der Wikipedia: Kaiserreich Abessinien

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Amha Selassie I. stirbt in McLean, Virginia. Amha Selassie I., eigentlich Asfa Wossen, war als ältester Sohn des äthiopischen Kaisers Haile Selassie I. Kronprinz von Äthiopien.
thumbnail
Gestorben: Thore Horve stirbt in Oslo. Thore Horve war ein norwegischer Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral, und Geschäftsmann. Er wurde durch seine Leistungen im Zweiten Weltkrieg, die Führung der norwegischen Marine von 1946 bis 1949 und noch einmal 1951, seine Rolle beim versuchten Aufbau der abessinischenMarine und seine späteren Bemühungen zur finanziellen Versorgung der norwegischen Marineveteranen bekannt.
thumbnail
Gestorben: Hamid Idris Awate stirbt. Hamid Idris Awate war ein Führer in den frühen Bewegungen für die Unabhängigkeit der Provinz Eritrea vom Kaiserreich Abessinien.

1955

thumbnail
Geboren: Tamirat Layne wird im damaligen Kaiserreich Abessinien geboren. Tamirat Layne war Chef der Übergangsregierung Äthiopiens während der demokratischen Transformationsphase.
thumbnail
Gestorben: Elena von Montenegro stirbt in Montpellier, Frankreich. Prinzessin Elena von Montenegro war ein Mitglied aus dem Haus Petrović-Njegoš. Durch Heirat wurde sie Königin von Italien und Albanien, sowie Kaiserin von Äthiopien und Herzogin von Savoyen.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Theodor von Heuglin und Hermann Steudner nehmen freundschaftliche Beziehungen zum abessinischen Kaiser Theodor II. auf. Daraufhin wird Heuglin die Leitung der Expedition zur Suche nach Eduard Vogel entzogen. Werner Munzinger, der sich mit einem abgespaltenen Teil der Expedition seit 1. März in Karthum befindet, wird zum neuen Leiter ernannt.

Äthiopien

thumbnail
Der letzte Versuch des äthiopischen Herrschers Theodors II., die von Indien aus in Marsch gesetzte britische Strafexpedition unter Robert Napier und Frederic Thesigerabzuwehren, scheitert mit seiner Niederlage in der Schlacht bei Aroge.

Afrika

1895

thumbnail
Italien annektiert Abessinien.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Haile Selassie (Äthiopier Ras Tafari Makonnen) wird zum Kaiser bzw. zum „König der Könige“ gekrönt

Italien & seine Kolonien

thumbnail
Italienische Truppen marschieren in Abessinien ein.

"Kaiserreich Abessinien" in den Nachrichten