Kajaani

Kajaani [ˈkɑjɑːni] (schwed.Kajana) ist eine Stadt in der Mitte Finnlands mit 37.521 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016).

Sie liegt am Fluss Kajaaninjoki, der in nordwestlicher Richtung in den Oulujärvi (deutsch: „Oulusee“) mündet, dessen Abfluss wiederum der Oulujoki bildet. Kajaani ist Zentrum der Landschaft Kainuu. Elias Lönnrot, der Ersteller des finnischen NationaleposKalevala, wirkte in Kajaani als Amtsarzt und unternahm von hier aus seine Forschungsreisen nach Karelien. Seit der Eingemeindung der Gemeinde Vuolijoki im Jahr 2007 umfasst das Stadtgebiet eine Fläche von 2.265,5 Quadratkilometern. Gesprochen wird ausschließlich Finnisch.

mehr zu "Kajaani" in der Wikipedia: Kajaani

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Henrik Flöjt stirbt in Kajaani. Carl Henrik Flöjt war ein finnischer Biathlet.
thumbnail
Gestorben: Heikki Savolainen stirbt in Kajaani. Heikki Ilmari Savolainen war ein finnischer Kunstturner. Er gewann bei fünf Olympischen Spielen Medaillen, darunter zweimal Gold, einmal Silber und sechsmal Bronze.
thumbnail
Geboren: Joonas Kemppainen wird in Kajaani geboren. Joonas Kemppainen ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2016 beim HK Sibir Nowosibirsk in der Kontinentalen Hockey-Liga auf der Position des Centers spielt.
thumbnail
Geboren: Anne Kyllönen wird in Kajaani geboren. Anne Kyllönen ist eine finnische Skilangläuferin.
thumbnail
Geboren: Tommi Leinonen wird in Kajaani geboren. Tommi Leinonen ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit 2010 bei Kiekko-Laser in der Mestis unter Vertrag steht.

Städtepartnerschaften

2006

thumbnail
China Volksrepublik Jiujiang, Volksrepublik China, seit

2003

thumbnail
Kajaani, Finnland? Finnland seit (Uschhorod)

1997

thumbnail
Vereinigte Staaten Marquette, Vereinigte Staaten, seit

1997

thumbnail
Finnland Kajaani, Finnland, seit (Marquette (Michigan))

1981

thumbnail
Ungarn Nyíregyháza, Ungarn, seit

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1892

Werk > Gebäude:
thumbnail
Kirche in Kajaani (Johan Jacob Ahrenberg)

"Kajaani" in den Nachrichten