Kalahari

Die Kalahari (auch Kgalagadi) ist eine Dornstrauchsavanne, teilweise auch Trockensavanne, wird aber gelegentlich wegen des vorherrschenden Sandes als Wüste bezeichnet. Sie erstreckt sich beidseitig des südlichen Wendekreises von der südafrikanischen Provinz Nordkap durch Namibia und Botswana über eine Fläche von über einer Million Quadratkilometern. Sie ist Teil des etwa doppelt so großen Kalahari-Beckens, das sich bis nach Angola und Sambia hinein erstreckt.

mehr zu "Kalahari" in der Wikipedia: Kalahari

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Lorna Marshall stirbt in Peterborough, New Hampshire. Lorna Marshall war eine amerikanische Ethnologin. Sie erforschte das Leben der San in der Kalahari. Ihre Tochter Elizabeth Marshall Thomas publizierte ebenfalls über diese Kultur.
thumbnail
Gestorben: Marjorie Shostak stirbt. Marjorie Shostak war eine amerikanische Ethnologin. Hauptsächlich bekannt wurde sie durch ihre Schriften und Untersuchungen über die Kung San in der Kalahari - Wüste in Süd-West-Afrika.
thumbnail
Geboren: Henry Markram wird in der Kalahari, Südafrika geboren. Henry Markram ist ein israelischer Hirnforscher.
thumbnail
Geboren: Marjorie Shostak wird in New York City geboren. Marjorie Shostak war eine amerikanische Ethnologin. Hauptsächlich bekannt wurde sie durch ihre Schriften und Untersuchungen über die Kung San in der Kalahari - Wüste in Süd-West-Afrika.
thumbnail
Geboren: Lorna Marshall wird in Morenci, Arizona geboren. Lorna Marshall war eine amerikanische Ethnologin. Sie erforschte das Leben der San in der Kalahari. Ihre Tochter Elizabeth Marshall Thomas publizierte ebenfalls über diese Kultur.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1980

thumbnail
Film: Die Götter müssen verrückt sein ist ein botswanischer Kinofilm aus dem Jahr 1980, dem 1989 und 1993 weitere Teile folgten. Jaymie Uys schrieb das Drehbuch und führte Regie bei den ersten beiden Teilen. Die Filmkomödien der Reihe erzählen die Geschichte von Xixo, einem „Buschmann“ aus der Wüste Kalahari, dessen Stamm keinen Kontakt mit der westlichen Zivilisation hat.

Stab:
Regie: Jaymie Uys
Drehbuch: Jaymie Uys
Produktion: Jaymie Uys
Musik: John Boshoff
Kamera: Robert Lewis, Buster Reynolds
Schnitt: Jaymie Uys

Besetzung: Marius Weyers, Sandra Prinsloo, Nǃxau, Louw Verwey, Michael Thys, Paddy O'Byrne

Tagesgeschehen

thumbnail
Stockholm: Die Right Livelihood Foundation gibt die Träger des Right Livelihood Award 2005 bekannt. Der undotierte Ehrenpreis geht an den mexikanischen Maler Francisco Toledo, die mit 220.000 Euro dotierten Preise erhalten Irene Fernandez (Malaysia), Maude Barlow und Tony Clarke (Kanada) und Roy Sesana (Botswana) mit seiner Organisation First People of Kalahari. Die Verleihung findet traditionsgemäß am 9. Dezember in Stockholm statt.

"Kalahari" in den Nachrichten