Kanadische Eishockeynationalmannschaft der Frauen

Die kanadische Eishockeynationalmannschaft der Frauen gehört dem kanadischen Eishockeyverband Hockey Canada an. Dabei ist das „Team Canada“ mit zehn (von achtzehn möglichen) Weltmeistertiteln und vier (von sechs möglichen) Olympischen Goldmedaillen die erfolgreichste Fraueneishockey-Nationalmannschaft der Welt. Die Spielerinnen, die sich aus den nordamerikanischen Fraueneishockey-Ligen rekrutieren, kommen vor Olympischen Spielen zu mehrmonatigen Trainingslagern zusammen, in deren Rahmen das „Team Canada“ eine große Zahl an Freundschaftsspielen bestreitet.

mehr zu "Kanadische Eishockeynationalmannschaft der Frauen" in der Wikipedia: Kanadische Eishockeynationalmannschaft der Frauen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Rebecca Johnston wird in Sudbury, Ontario geboren. Rebecca Johnston ist eine kanadische Eishockeyspielerin, die der kanadischen Frauennationalmannschaft angehört und seit 2012 für die Toronto Furies in der Canadian Women’s Hockey League spielt. Zuvor studierte sie an der Cornell University, für die sie neben dem Eishockeysport auch bei Leichtathletik-Wettbewerben antrat. Sie ist die Nichte von Mike Johnston.
thumbnail
Geboren: Meghan Agosta-Marciano wird in Windsor, Ontario geboren. Meghan Agosta-Marciano ist eine kanadische Eishockeyspielerin, die seit 2011 für die Montreal Stars in der Canadian Women’s Hockey League spielt. Als jüngste Spielerin des kanadischen Nationalteams gewann sie bei den Olympischen Winterspielen 2006 die Goldmedaille. Seit ihrer Heirat mit Marc Marciano, dem Torhütertrainer des Nationalteams, im August 2012 trägt sie einen Doppelnamen.
thumbnail
Geboren: Colleen Sostorics wird in Kennedy, Saskatchewan geboren. Colleen Sostorics ist eine kanadische Eishockeyspielerin, die seit 1999 für die Calgary Oval X-Treme in der Western Women’s Hockey League spielt. Mit der kanadischen Nationalmannschaft gewann sie drei Goldmedaillen bei Olympischen Winterspielen sowie sechs Medaillen bei Weltmeisterschaften.
thumbnail
Geboren: Jennifer Botterill wird in Winnipeg, Manitoba geboren. Jennifer Lori Botterill, OM ist eine kanadische Eishockeyspielerin. Zurzeit spielt sie für die Mississauga Chiefs in der Canadian Women’s Hockey League, dem weiblichen Pendant zur National Hockey League, auf der Position des Centers. In ihrer Karriere wurde sie zweimal Olympiasiegerin und fünfmal Weltmeisterin mit der kanadischen Damen-Eishockeynationalmannschaft.
thumbnail
Geboren: Kim St-Pierre wird in Châteauguay, Québec geboren. Kim St-Pierre ist eine kanadische Eishockeytorhüterin, die mit der kanadischen Frauen-Nationalmannschaft mehrere Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Winterspielen gewonnen hat.

Sport

Eishockey:
thumbnail
bis 13. April -In Harbin, China findet die 11. Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen statt. Die USA besiegt im Finale Kanada mit 4:3. Die finnischen Frauen gewinnen Bronze.

"Kanadische Eishockeynationalmannschaft der Frauen" in den Nachrichten