Kansas State University

Die Kansas State University (auch K-State genannt) ist eine staatliche Universität in Manhattan im Nordosten des US-Bundesstaates Kansas. Sie ist die älteste staatliche Hochschule in Kansas und mit 23.182 eingeschriebenen Studenten die zweitgrößte nach der University of Kansas. Neben dem Hauptcampus in Manhattan gibt es das College of Technology and Aviation in Salina.

mehr zu "Kansas State University" in der Wikipedia: Kansas State University

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Robin Higham stirbt in Manhattan, Kansas. Robin David Stewart Higham war ein US-amerikanischer Historiker, speziell Luftfahrt- und Militärhistoriker. Er war Professor an der Kansas State University.
thumbnail
Gestorben: James H. Gardner stirbt in Salt Lake City, Utah. James Hamlin „Jack“ Gardner war ein US-amerikanischer Basketballspieler und -trainer. Er wirkte im Bereich des College Basketball der NCAA von 1940 bis 1953 als Cheftrainer an der Kansas State University und anschließend bis 1971 in gleicher Funktion an der University of Utah. Mit beiden Mannschaften gelang ihm je zweimal der Einzug in die Final Four-Runde der NCAA Men’s Division I Basketball Championship. Für sein Wirken und seine Erfolge wurde er 1970 zum National Coach of the Year ernannt und 1984 in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen.
thumbnail
Geboren: Jordy Nelson wird in Manhattan, Kansas geboren. Jordy Ray Nelson ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Wide Receivers und spielt bei den Green Bay Packers. In seiner College-Zeit war Nelson für die Kansas State University aktiv. Nelson wurde 2008 in der zweiten Runde des NFL Drafts von den Packers gewählt.
thumbnail
Geboren: Robin Higham wird in London geboren. Robin David Stewart Higham war ein US-amerikanischer Historiker, speziell Luftfahrt- und Militärhistoriker. Er war Professor an der Kansas State University.
thumbnail
Geboren: James H. Gardner wird in Texico, New Mexico geboren. James Hamlin „Jack“ Gardner war ein US-amerikanischer Basketballspieler und -trainer. Er wirkte im Bereich des College Basketball der NCAA von 1940 bis 1953 als Cheftrainer an der Kansas State University und anschließend bis 1971 in gleicher Funktion an der University of Utah. Mit beiden Mannschaften gelang ihm je zweimal der Einzug in die Final Four-Runde der NCAA Men’s Division I Basketball Championship. Für sein Wirken und seine Erfolge wurde er 1970 zum National Coach of the Year ernannt und 1984 in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die Kansas State University wird in Manhattan, Kansas, als Kansas State Agricultural College gegründet.

"Kansas State University" in den Nachrichten