Kanton Jura

Der Jura, französischJura [ʒyˈʁaː] (KürzelJU, italienischGiura, rätoromanischAudio-Datei / HörbeispielGiura?/i), amtlich frz. République et Canton du Jura (Republik und Kanton Jura), ist ein Kanton in der Romandie, dem frankophonen Landesteil der Schweiz und zählt zur Grossregion Espace Mittelland. Der Hauptort und zugleich grösste Ort ist Delsberg (französisch Delémont), die Einwohner heißen „Jurassier“ (von französisch jurassiens).

mehr zu "Kanton Jura" in der Wikipedia: Kanton Jura

Politik & Weltgeschehen

Politik:
thumbnail
Auslösung des KantonsJura aus dem Kanton Bern

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Steve Guerdat wird in Bassecourt, Kanton Jura geboren. Steve Guerdat ist ein international erfolgreicher Schweizer Springreiter und Olympiasieger.
thumbnail
Geboren: Kathy Leander wird in Alle, Kanton Jura als Catherine Meyer? geboren. Kathy Leander ist eine Sängerin aus der Schweiz.
thumbnail
Gestorben: Ida Hoff stirbt in Bern, urspr. USA, eingebürgert 1908 in Damvant, Kanton Jura. Adelaide „Ida“ Hoff war eine frühe Schweizer Ärztin mit eigener Praxis und Frauenrechtlerin.
thumbnail
Geboren: Guy Mathez wird geboren. Guy Mathez ist ein Schweizer Fussballtrainer. Er stammt aus dem Kanton Jura.
thumbnail
Geboren: Rémy Zaugg wird in Courgenay, Jura, Schweiz geboren. Rémy Zaugg war ein Schweizer Maler und wurde vor allem als Konzeptkünstler bekannt.

Religion

600 n. Chr.

thumbnail
um 600: Ursicinus, Begleiter des Columban von Luxeuil, missioniert im Schweizer Jura.

Geschichte > Reihenfolge des Eintritts der Kantone in die Eidgenossenschaft

1979

thumbnail
Kanton Jura? Jura (Schweiz)

Reihenfolge des Eintritts der Kantone in den Bund

1979

thumbnail
Kanton Jura? Jura (Geschichte der Schweiz)

Veränderungen im Gemeindebestand

1979

thumbnail
Kantonswechsel vom Kanton Bern ? Kanton Jura (Porrentruy (Bezirk))

Rundfunk, Film & Fernsehen

1979

thumbnail
Auftrags-/ und Werbefilme: Jura – Entstehung eines Kantons (Mario Cortesi)

1941

thumbnail
Film: Gilberte de Courgenay ist ein 1941 entstandener Film des Regisseurs Franz Schnyder über die Schweizerin Gilberte Montavon aus Courgenay im Kanton Bern (heute Kanton Jura), die unter dem Namen Gilberte de Courgenay zur patriotischen Kultfigur wurde. Der Film gilt als einer der besten Filme, welche die Schweizer Geistige Landesverteidigung hervorgebracht hat, und wurde von der Praesens-Film hergestellt.

Stab:
Regie: Franz Schnyder
Drehbuch: Kurt Guggenheim, Rudolf Bolo Maeglin (Roman), Richard Schweizer
Produktion: Lazar Wechsler
Musik: Robert Blum
Kamera: Emil Berna
Schnitt: Hermann Haller und Käthe Mey

Besetzung: Rudolf Bernhard, Anne-Marie Blanc, Zarli Carigiet, Hélène Dalmet, Heinrich Gretler, Max Knapp, Erwin Kohlund, Ditta Oesch, Schaggi Streuli, Jakob Sulzer, Heinz Woester, Peter W. Staub

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2009

thumbnail
Auflösung: Die Banque Jura Laufon SA (Bank Jura Laufen AG) mit rechtlichem Sitz in Bassecourt war eine im Kanton Jura und angrenzenden Gebieten verankerte, 1865 gegründete Schweizer Regionalbank. Sie verfügte über zwei Hauptsitze, in Delémont und in Laufen, sowie über elf Filialen.

1997

thumbnail
Gründung: Die Valiant Bank ist eine ausschliesslich in der Schweiz tätige Universalbank. Valiant beschäftigt über 1 000 Mitarbeitende, betreut mehr als 400 000 Kunden und weist eine Bilanzsumme von 25,2 Milliarden Franken aus. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich über die Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Bern, Freiburg, Jura, Luzern, Neuenburg, Solothurn, Waadt und Zug.

1979

thumbnail
Gründung: Die Banque Cantonale du Jura (deutsch? Jurassische Kantonalbank) mit Sitz in Porrentruy ist die Kantonalbank des Kantons Jura. Sie wurde 1979 gegründet und ist in Form einer Aktiengesellschaft des öffentlichen Rechts organisiert. Ihre Aktien sind an der Schweizer Börse SWX Swiss Exchange kotiert. Die Bank betreibt im ganzen Kanton 12 Standorte und beschäftigt 112 Mitarbeitende (Vollzeitäquivalente). Per Ende 2011 verfügte die BCJU über eine Bilanzsumme in der Höhe von 2,2 Milliarden Schweizer Franken.

1905

thumbnail
Gründung: Die MIBA Milchverband der Nordwestschweiz mit Sitz in Aesch ist ein Schweizer Milchwirtschaftsunternehmen. Sie ist in Form einer Genossenschaft organisiert und betreibt als Bindeglied zwischen Milchproduzenten und Verarbeitern die Rohstoffbewirtschaftung in ihrem Einzugsgebiet. Dieses umfasst die Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Jura und Solothurn sowie das Berner Jura und das Fricktal. Zu den Hauptabnehmern der MIBA zählt die Emmi AG, die Migros-Tochter Estavayer Lait SA (ELSA) und die Hochdorf Nutritec AG sowie weitere Molkereien.

1865

thumbnail
Gründung: Die Banque Jura Laufon SA (Bank Jura Laufen AG) mit rechtlichem Sitz in Bassecourt war eine im Kanton Jura und angrenzenden Gebieten verankerte, 1865 gegründete Schweizer Regionalbank. Sie verfügte über zwei Hauptsitze, in Delémont und in Laufen, sowie über elf Filialen.

"Kanton Jura" in den Nachrichten