Kanton Schaffhausen

Schaffhausen (KürzelSH, schweizerdeutschSchafuuse, Schaffuuse, Schafhuuse,französischSchaffhouse, italienischSciaffusa, rätoromanischAudio-Datei / HörbeispielSchaffusa?/i) ist ein Kanton in der Deutschschweiz und gehört zur Nordost- und Ostschweiz. Der Hauptort und zugleich grösste Ort ist die gleichnamige Stadt Schaffhausen.

mehr zu "Kanton Schaffhausen" in der Wikipedia: Kanton Schaffhausen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hermann Keller (Politiker) stirbt in Buchberg, Kanton Schaffhausen. Hermann Keller war ein Schweizer Politiker (SP).

1996

thumbnail
Geboren: Lisa Stoll wird geboren. Lisa Stoll ist eine Schweizer Alphornsolistin aus Wilchingen im Kanton Schaffhausen.
thumbnail
Gestorben: Els Peyer-von Waldkirch stirbt in Schaffhausen. Els Peyer-von Waldkirch, war Leiterin der Obdachlosen-Fürsorge des Kanton Schaffhausens während des Zweiten Weltkriegs und Vizepräsidentin des Schweizerischen Bunds für Zivilschutz.
thumbnail
Geboren: Heinz Albicker wird geboren. Heinz Albicker ist ein Politiker (FDP) des SchweizerKantons Schaffhausen. Er ist heimatberechtigt im Kantonshauptort Schaffhausen. Er war Vizedirektor der UBS in Zürich und leitet seit dem 1. Januar 2001 als Regierungsrat das kantonale Finanzdepartement, Rücktritt Ende 2009.
thumbnail
Geboren: Mathias Gnädinger wird in Ramsen, Kanton Schaffhausen, Schweiz geboren. Mathias Gnädinger ist ein Schweizer Schauspieler und Synchronsprecher. Er lebt in Stein am Rhein.

Politik & Weltgeschehen

1454

thumbnail
Schaffhausen schließt ein fünfundzwanzigjähriges Bündnis mit der Schweizer Eidgenossenschaft ab.

Die Territorien der Alten Eidgenossenschaft > Dreizehn Souveräne Orte bzw. Kantone

Geschichte > Reihenfolge des Eintritts der Kantone in die Eidgenossenschaft

1501

thumbnail
Basel, Kanton Schaffhausen? Schaffhausen (Schweiz)

Europa

1501

thumbnail
Eintritt der Kantone Basel (siehe Artikel zur Stadt und zur Landschaft) und Schaffhausen in die Schweizerische Eidgenossenschaft

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1928

Werk:
thumbnail
Das Einfamilienhaus Attenhauser mit dem ersten Flachdach im Kanton Schaffhausen (Paul Meyer (Architekt))

Landeskirchen in der Schweiz

1963

thumbnail
Die historisch reformierten Kantone (Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Bern, Waadt, Zürich, Schaffhausen und Appenzell Ausserrhoden) kennen reformierte Landeskirchen mit synodaler Verfassung, die bis ins 20. Jahrhundert in enger Verbindung mit dem jeweiligen Kanton standen; heute sind sie jedoch weitestgehend autonom. Im Kanton Zürich sowie in anderen der genannten Kantonen wurde die heutige reformierte Kirchenverfassung weitgehend auch auf die katholische Kirche („römisch-katholische Körperschaft“) übertragen.

Tourismus > Museen

1965

thumbnail
Die Hallen für Neue Kunst in Schaffhausen sind ein Museum für zeitgenössische Kunst, speziell für die Neue Kunst seit

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1998

thumbnail
Gründung: Die Clientis BS Bank Schaffhausen AG mit Sitz in Hallau ist eine im Kanton Schaffhausen verankerte Schweizer Regionalbank. Sie ging 1998 aus dem Zusammenschluss von sechs lokalen Spar- und Leihkassen hervor. Neben ihrem Hauptsitz verfügt die Bank über sieben weitere Filialen.

1908

thumbnail
Gründung: Das Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen (EKS) mit Sitz in Schaffhausen ist ein Schweizer Energieversorgungsunternehmen, das rund 110'000 Menschen im Kanton Schaffhausen und den angrenzenden deutschen Gebieten mit Strom versorgt.

1883

thumbnail
Gründung: Die Schaffhauser Kantonalbank mit Sitz in Schaffhausen ist die Kantonalbank des Kantons Schaffhausen. Die 1883 gegründete Bank ist an sechs Standorten präsent (Schaffhausen-Vorstadt, Schaffhausen-Fronwagplatz, Neuhausen am Rheinfall, Thayngen, Stein am Rhein, Ramsen) und beschäftigt rund 300 Mitarbeitende. Per Ende 2011 verfügte die Schaffhauser Kantonalbank über eine Bilanzsumme von 4,9 Milliarden Schweizer Franken.

1817

thumbnail
Gründung: Die Ersparniskasse Schaffhausen AG ist eine in Schaffhausen verankerte Schweizer Regionalbank. Sie wurde 1817 als Tochter der Hülfsgesellschaft und als erste Bank in der Stadt und im Kanton Schaffhausen gegründet. 1937 wurde sie an der Generalversammlung der Hülfsgesellschaft in eine Stiftung umgewandelt. In der Folge trat die Hülfsgesellschaft in den Hintergrund. 1992 wurde die Ersparniskasse in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

"Kanton Schaffhausen" in den Nachrichten