Kanzleramtsminister (Österreich)

Ein inoffiziell Kanzleramtsminister genannter Bundesminister, offiziell Bundesminister im Bundeskanzleramt, ist in Österreich ein Minister, der – mit oder ohne Geschäftsbereich (angelobt „ohne Portefeuille“) – formal im Bundeskanzleramt agiert, auch dann, wenn die ihm übertragenen Bereiche des Amtes nicht am Sitz des Bundeskanzleramtes verwaltet werden.

Seit 8. Jänner 2018 gibt es mit Gernot Blümel (ÖVP) und Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) zwei Kanzleramtsminister.

mehr zu "Kanzleramtsminister (Österreich)" in der Wikipedia: Kanzleramtsminister (Österreich)

Historische Ministerien

2008

thumbnail
Osterreich? Österreich: Bundesminister für Frauen, Medien und Regionalpolitik am Bundeskanzleramt, Doris Bures Juli–Dezember (Informationsministerium)

"Kanzleramtsminister (Österreich)" in den Nachrichten