Kapu

Die Kapu ist ein unabhängiges Kulturzentrum in Linz. Seit ihrer Gründung 1985 dient sie als Zentrum der alternativen Jugendkultur der Region, begründet in regelmäßigen Veranstaltungen von vorwiegend Hip Hop-, Rock- und Punkkonzerten lokaler wie internationaler Bands.

Die Kapu als Veranstaltungsort und soziales Zentrum verfügt bei vielen Jugendlichen und Musik-Fans der Region über einen hohen Stellenwert und erfüllt im Kontext der Urbanität für ihre Klientel besondere Funktionen: neben dem Anbieten von kulturellen Veranstaltungen fungiert die Kapu als soziale Schnittstelle und Austauschplatz für Teile der lokalen Künstlerszene („Freie Szene Linz“). Neben der Stadtwerkstatt und Time’s Up verfügt die Kapu als eine der wenigen Organisationen der Freien Szene Linz über eine größere Infrastruktur, die auch Einzelkünstlern als Basis für ihre Arbeit dient.

mehr zu "Kapu" in der Wikipedia: Kapu

Kunst & Kultur

2005

Kultur > Kultureinrichtungen > Andere Kultureinrichtungen und Veranstaltungsorte:
thumbnail
Kapu: Veranstaltungen mit Schwerpunkt auf Hip-Hop, Reggae, Experimental, Noise-Rock und Alternative Musik. 10.000 Besucher (Linz)

"Kapu" in den Nachrichten